Große Hexennacht der Peterstaler Hexen

Sa, 18. Januar 2020 19:11 - 00:00 Uhr

Feiern Sie heute mit den Peterstaler Hexen ihr 69-jähriges Jubiläum beim Hexenball im Kulturhaus Bad Peterstal. 

Die Peterstaler Hexen e.V. wurde im Jahre 1951 gegründet. Aus Geldmangel wurde die heimische Tracht als Häs verwendet. Erst 6 Jahre später wurde ein einheitliches Häs eingeführt. Die Maske bestand aus Pappe, Hexenmeister Franz Kimmig führte 1965 dann letztlich die Holzmasken ein.

Gegenüber den üblichen Hexenmasken zeichnet sich diese durch freundliche Gesichtszüge mit einer flachen Nase aus. Seitlich befinden sich 2 Bastzöpfe.
Ein rotes, weiß getupftes Hexentuch, ein Halstuch, eine grüne Schürze, ein weinroter Rock, weiße Unterhose, Strohschuhe und rot-weiß-geringelte Socken runden das Gesamtbild ab.
Natürlich darf der obligatorische Hexenbesen nicht fehlen.

In den Anfangsjahren als reiner Männerverein gegründet, wurden erst Ende der 60-er Jahre Frauen aufgenommen.

Veranstalter

Peterstaler Hexen e.V.

Veranstaltungsort

K(ult)urhaus Bad Peterstal
Kurhausweg 13
77740 Bad Peterstal-Griesbach
Bad Peterstal

Eintritt

  • wetterunabhängig