Projektinhalte und Aktuelles zum Projektstand

Ausbildungsverbund

27.07.2019 - Mit dem Projekt fällt für die beiden Kommunen der Startschuss für eine umfangreiche Zusammenarbeit. Neben dem Förderprojekt starten sie 1.8.2019 einen Ausbildungsverbund: in beiden Kommunen beginnt je ein Azubi zum Kaufmann/Kauffrau für Tourismus und Freizeit mit der Ausbildung. Nach einem Jahr tauschen die beiden „Azubi-Zwillinge“ ihren Ausbildungsort und setzen ihre Lehre in der jeweils anderen Kommune fort.

Umweltsensorik an den Wegen

06.12.2019 - Im Rahmen dieses Projekts wurden die Premiumwanderwegen in beiden Gemeinden mit einem speziell entwickelten Umweltdaten-Messystem ausgestattet. Hierüber kann sich dann der Pilotgastgeber und/oder dessen Gäste, in Echtzeit über: Lufttemperatur, Luftfeuchtigkeit, Lichtstrahlung, Lautstärke und ganz wichtig; Feinstaub, Ozon und Stickstoffdioxyd informieren. Diese Informationen von Umweltdaten an Wanderwegen ist einmalig und es werden die ersten Wanderwege Deutschlands sein, die solch einen Service an Informationen für Wandergäste liefert. Hier finden Sie die aktuellen Umweltdaten am Himmelssteig.

Digitale Besucherzählung an den Wegen

01.08.20 - Mit der Firma Eco Counter aus Köln konnte ein kompetenter Projektpartner gefunden werden, der für die Besucherlenkung auf Wanderwegen optimal genutzt werden kann. Eco Counter liefert intelligente Zählsysteme an Wanderwegen, die sowohl beide Laufrichtungen erfassen, als auch mehrmals am Tag die Anzahl der Wanderer in Echtzeit auf die installierten Touchpoints überträgt. Gäste können so das tagesaktuelle Besucheraufkommen an den einzelnen Wegen erkennen und sich, gerade in Corona-Zeiten für einen weniger frequentierten Weg entscheiden. 

Digitales Wegemanagement "Outdooractive Facility"

15.08.20 - Seit August sind die Gemeinden auf den Wanderwegen unterwegs, um jedes Detail der Wanderwegeinfrastruktur in einer Art von Inventur zu erfassen. Ob Sitzbänke, Beschilderung oder Grillhütten, aber auch Besonderheiten wie Brunnen oder besondere Ausblicke, werden in Kombination mit einem Foto des jeweiligen Standorts im Content-Management-System von Outdooractive Facility gespeichert und sind zukünftig über Smartphone bzw. Tablet jederzeit und an jedem Ort abrufbar. Mit diesem Tool können auch vom zuständigen Revierleiter Wegsperrungen bzw. –umleitungen direkt vorgenommen werden, welche dann auf den Touchpoints bei den Gastgebern bzw. an öffentlichen Standorten, für den Wandergast ausgespielt werden. Ebenfalls im „Facility Manager“ von Outdooractive werden die Standorte in einer digitalen Karte aufgelistet. 

Azubiverbund in den Nationalpark Gemeinden
Azubiverbund in den Nationalpark Gemeinden
  • Outdooractive Facility - Digitalisierung der Wanderinfrastruktur
  • Auswertung der Zählgeräte an den Wanderwegen

Urlaubs-Kompass Infoterminals

Bürgermeister Meinrad Baumann und Geschäftsführer Axel Singer
Bürgermeister Meinrad Baumann und Geschäftsführer Axel Singer

04.09.20 - Die neuen und modernen Infoterminals bieten ab sofort den Gästen der Pilotgastgeber alle wichtigen Infos zu ihrem Aufenthalt. An dem großen Outdoor-Terminal vor der Touristinfo Bad Peterstal können sich Gäste nun rund um die Uhr über Wanderwege, Bahnverbindungen oder Unterkünfte informieren. Die Echtzeitinformationen wie Wetter- und Umweltdaten werden genauso ausgespielt wie die nächstgelegenen Ausflugsziele oder Restaurants. Mittels einer Merkliste können sich Gäste ihren persönlichen Aufenthalt zusammenstellen und sich via QR-Code auf ihr Handy laden. Damit passt der Urlaubs-Komapss in jede Hosentasche.