Choose a language
Plan a route here Copy route
Winter hiking Top

Winterwanderung für Genießer

Winter hiking · Schwarzwald
Responsible for this content
Schwarzwälder Bote Verified partner  Explorers Choice 
  • Karl Faisst vor dem Taglöhner- und Brennereimuseum
    / Karl Faisst vor dem Taglöhner- und Brennereimuseum
    Photo: Ulrich Marx, (C) Ulrich Marx
  • /
    Photo: Petra Boschert, (c) Klaus Leuschner/Stöberstube
  • /
    Photo: Petra Boschert, (c) Klaus Leuschner/Stöberstube
  • /
    Photo: Petra Boschert, (c) Klaus Leuschner/Stöberstube
m 800 700 600 500 4 3 2 1 km Tagelöhner- und Brennereimuseum + Shop Tagelöhner- und Brennereimuseum + Shop Magdalenenfelsen Panoramaweg Pionierbrunnen
Eine schöne Rundwanderung um Bad Peterstal-Griesbach, die uns auf malerischen Wanderwegen zu herrlichen Aussichtspunkten führt.
moderate
Distance 4.9 km
1:22 h
130 m
130 m
Die Rundwanderung um Bad Peterstal-Griesbach ist für Naturliebhaber ein Genuss. Wir streifen Aussichtspunkte, die uns eine herrliche Sicht auf das Tal und die Höhenzüge garantieren und im Tagelöhner- und Brennereimuseum können wir bei einem Besuch Interessantes zu Tradition und Kultur des Städchens erfahren.
Difficulty
moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
541 m
Lowest point
454 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Tips and hints

http://www.stoeberstube-puppenaus.de

http://www.schnaepsle.de

Start

Bhf. Bad Peterstal-Griesbach beim Tagelöhner- u. Brennereimusem (457 m)
Coordinates:
DD
48.449095, 8.231064
DMS
48°26'56.7"N 8°13'51.8"E
UTM
32U 443140 5366502
w3w 
///zing.igloo.polo

Destination

Bhf. Bad Peterstal-Griesbach beim Tagelöhner- u. Brennereimusem

Turn-by-turn directions

Wir starten unsere schöne Rundwanderung am Bahnhof in Bad Peterstal-Griesbach. Hier befindet sich auch das Tagelöhner- und Brennereimuseum (1), für das wir uns freitags um 15 Uhr zu einer Führung anmelden und Geschichtliches erfahren können. 

Wir wandern zunächst parallel zu den Bahnschienen nach Süden, biegen bei der ersten Möglichkeit nach rechts ab und überqueren das verträumte Bächlein Rench und die Kniebisstraße. Wir halten uns dann abermals rechts und folgen einer leicht ansteigenden, mit einzelnen Bäumen gesäumten Asphaltstraße. Nach ca. 500 m gelangen wir an einer Weggabelung an den nach rechts abzweigenden Panoramaweg (2), auf dem wir nun durch schattiges Gehölz weiter wandern. 

Der Weg führt uns bei herrlicher Sicht auf Bad Peterstal-Griesbach und auf die Höhenzüge immer entlang des Berghangs. 1 km weiter gehen wir nach rechts für 100 m bergab und halten uns dann links auf einen Asphaltweg, dabei lassen wir ein Hotelgebäude auf der rechten Seite hinter uns. Wir tauchen nun wieder in den Wald ein und folgen einem schmalen Pfad parallel zur Wilden Rench, einem kleinen malerischen Bachlauf. Nach ca. 600 m treffen wir auf eine Straße, überqueren diese und gelangen so zum Magdalenenfelsen (3), von dem wir nun auf der anderen Seite der Wilden Rench zurück wandern. Wir folgen dem Weg bis zum Pionierbrunnen (4), dort treffen wir auf die Kniebisstraße, der wir für ca. 200 m in den Ort hinein folgen. An der Kreuzung biegen wir rechts in die Wilde Rench Straße ein, nehmen dann gleich die nächste Abzweigung links. Wir lassen das Hotelgebäude wieder hinter uns und biegen im Anschluss gleich links am Standort „Adlerbad“ in den breiten Kiesweg ein, den wir geradeaus weiter gehen. Schließlich gelangen wir nach 300 m erneut zur Kniebisstraße. 

Auf der linken Seite befindet sich hier das liebevoll gestaltete Stöberstube-Puppenhaus (5), das von Freitag bis Sonntag von 11 bis 17 Uhr geöffnet hat, von Januar bis März jedoch nur nach telefonischer Vereinbarung. Hier können wir bezaubernde Kunst bis hin zum Kitsch bestaunen. Wir gehen dann auf die andere Straßenseite und biegen nach rechts ab. Der letzte Teilabschnitt unserer Wanderung führt uns nun wieder entlang der Rench geradeaus zurück zu unserem Ausgangspunkt.

Note


all notes on protected areas

Public transport

Bahnverbindung: OSB (Ortenau-S-Bahn): Linie 718 Offenburg - Appenweier - Bad Peterstal-Griesbach

Busverbindung: Südwestbus: Linie 7137 

Getting there

Auf der B28 nach Bad Peterstal-Griesbach

Parking

Parkmöglichkeiten befinden sich direkt am Bahnhof in Bad Peterstal-Griesbach

 

Coordinates

DD
48.449095, 8.231064
DMS
48°26'56.7"N 8°13'51.8"E
UTM
32U 443140 5366502
w3w 
///zing.igloo.polo
Arrival by train, car, foot or bike

Author’s map recommendations

Wanderkarte Bad Peterstal-Griesbach, erhältlich bei der Tourist-Information Bad Peterstal oder der Ortsverwaltung Bad Griesbach.

Book recommendations for this region:

show more

Equipment

Festes Schuhwerk

Winterausrüstung


Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
moderate
Distance
4.9 km
Duration
1:22 h
Ascent
130 m
Descent
130 m
Loop Scenic Refreshment stops available Cultural/historical value Insider tip Way cleared

Statistics

  • 2D 3D
  • Contents
  • Show images Hide images
Features
Maps and trails
Duration : h
Distance  km
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view