Choose a language
Plan a route here Copy route
Theme trail Top

Märchenweg "Das kalte Herz" - Sommerberg Bad Wildbad

· 1 review · Theme trail · Schwarzwald
Responsible for this content
Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald Verified partner  Explorers Choice 
  • Eingang Märchenweg "Das kalte Herz" - Bad Wildbad
    / Eingang Märchenweg "Das kalte Herz" - Bad Wildbad
    Photo: Locher Fotodesign & Manufaktur, Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald
  • Station des Märchenwegs
    / Station des Märchenwegs
    Photo: Locher Fotodesign & Manufaktur, Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald
  • / Aussicht ins Tal
    Photo: Locher Fotodesign & Manufaktur, Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald
  • / Ruhepause auf der "Herz"-Bank
    Photo: Locher Fotodesign & Manufaktur, Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald
  • / interessante Infotafeln am Weg
    Photo: Locher Fotodesign & Manufaktur, Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald
  • / "Das kalte Herz"
    Photo: Locher Fotodesign & Manufaktur, Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald
  • / Abenteuerwald Sommerberg
    Photo: Desiree Hahn, Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald
  • / Hängebrücke WILDLINE
    Photo: Desiree Hahn, Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald
m 1100 1000 900 800 3,0 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 km

Wer Spannendes über den Schwarzwald und seine Bewohner erfahren will, ist hier goldrichtig! Geheimnissvolle Geschichten und überraschende Informationen erwarten die Besucher. Der Märchenweg beginnt und endet am Turm des Baumwipfelpfades auf dem Sommerberg

easy
3 km
1:30 h
53 m
53 m

Der Märchenweg ist barrierearm, geschottert und mit geeigneten Kinderwägen und Rollstühlen befahrbar.

Die 10 Stationen des Märchenwegs:

1. Märchenweg Das kalte Herz, die Hauptdarsteller

2. Am Kohlenmeiler, aus Holz wird Holzkohle

3. Die Flößerei, Baumstämme schwimmen bis nach Holland

4. Bäume im Schwarzwald, die vier wichtigsten Arten

5. Riesen, Seejungfrauen und Ritter, Sagen und Mythen

6. Glasmachen im Schwarzwald, Harte Arbeit, zarte Produkte

7. Geologie und der Schatz von Bad Wildbad, Sandstein und Thermalwasser

8. Schwarzwälder Spezialitäten, Das schmeckt!

9. Der Schwarzwald und der Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord, Wald, Wiesen und Weiden

10. Das Glück und Ausflugstipps, Denkwürdiges und Sehenswertes

 

Author’s recommendation

In unmittelbarer Nähe zum Märchenweg befindet sich der Bad Wildbader Baumwipfelpfad, der einen spektakulären 360° Grad Blick aus einer außergewöhnlichen Perspektive über den Schwarzwald bietet. Neben dem Ausblick warten spannende Stationen zum Klettern, Balancieren und Informieren sowie eine 55m lange Tunnel-Rutsche.
Ebenfalls befindet sich am Anfang des Märchenwegs der Abenteuerwald Sommerberg. Ein Waldspielplatz für die ganze Familie.

Wenn Sie den Märchenweg entlang gehen, können Sie einen Abstecher über die Hängebrücke WILDLINE machen. Dabei erwartet Sie 380 Meter pures Adrenalin in 60 Meter Höhe.

Profile picture of Andrea Schmid
Author
Andrea Schmid
Updated: August 18, 2020
Difficulty
easy
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
780 m
Lowest point
728 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Safety information

Glasmännlepfade zweigen an drei Stellen ab, sind vom Hauptweg einsehbar, jedoch unbefestigt und nicht kinderwagen- und rollstuhltauglich.

Tips, hints and links

An neun Stationen erzählt das Hörspiel "Das kalte Herz" nach Wilhelm Hauff, wie der Junge Peter Munk um sein Glück ringt. Mit dabei sind die Gläsmännlein, der gute Waldgeist, der ihm drei Wünsche gewährt, und der Holländer Michel, ein riesengroßer Kerl, der Peters Herz stehlen will.

Hier gibt es noch mehr Infos

Informationen zu den weiteren Attraktionen:

Baumwipfelpfad Schwarzwald

Abenteuerwald Sommerberg

Hängebrücke WILDLINE

Start

Am Turm des Baumwipfelpfades (769 m)
Coordinates:
DD
48.747446, 8.531077
DMS
48°44'50.8"N 8°31'51.9"E
UTM
32U 465528 5399487
w3w 
///chug.fixating.permissions

Destination

Am Turm des Baumwipfelpfades

Turn-by-turn directions

Der ca. 3 km lange Weg führt ohne große Steigungen auf geschotterten Wegen durch den Wald. Die Tour dauert ca. 1 Stunde.

Note


all notes on protected areas

Public transport

Public-transport-friendly

Mit der Stadtbahn S6 aus Pforzheim kommend bis zur Haltestelle Bad Wildbad Uhlandplatz, von dort 2 Minuten Fußweg zur Talstation der Bergbahn. Von der Bergstation sind es ca. 15 Gehminuten zum Startpunkt am Turm des Baumwipfelpfades.

Getting there

Aus Richtung Pforzheim: Im Kreisverkehr nach dem Bahnhof die erste Ausfahrt Richtung Sommerberg nehmen. Parkplatzadresse: Peter-Liebig-Weg 10, 75323 Bad Wildbad

Aus Richtung Enzklösterle: Durchfahrt durch den Tunnel, dann Richtung Bahnhof, weiter siehe oben.

Parking

In den Parkhäusern P1 aus Richtung Pforzheim kommend oder P4 aus Richtung Enzklösterle kommend.

Direkt auf dem Sommerberg stehen Ihnen in begrenzter Anzahl kostenpflichtige Parkplätze zur Verfügung 

Coordinates

DD
48.747446, 8.531077
DMS
48°44'50.8"N 8°31'51.9"E
UTM
32U 465528 5399487
w3w 
///chug.fixating.permissions
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendation by the author

Flyer "Märchenweg - Das kalte Herz" ist in der Touristik Bad Wildbad erhältlich

Author’s map recommendations

Book recommendations for this region:

show more

Recommended maps for this region:

show more

Equipment

Festes Schuhwerk ist empfehlenswert. Mit normalem Kinderwagen problemlos befahrbar, allerdings mit Buggy nicht geeignet.

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Reviews

1.0
(1)
Meister Lampe
February 22, 2021 · Community
Die Tour selbst ist gut und auch mit dem Kinderwagen sehr gut geeignet. Allerdings werden wir aufgrund der Preise für Parkplatz und oder Bahn die Tour sicher nicht mehr machen.
show more

Photos from others


Reviews
Difficulty
easy
Distance
3 km
Duration
1:30 h
Ascent
53 m
Descent
53 m
Public-transport-friendly Scenic Refreshment stops available Family friendly Disability access Suitable for strollers

Statistics

  • 2D 3D
  • Contents
  • Show images Hide images
Features
Maps and trails
: h
 km
 m
 m
 m
 m
Push the arrows to change the view