Choose a language
Plan a route here Copy route
Long distance cyclingrecommended route

Schwarzwald-Radweg

· 1 review · Long distance cycling · Schwarzwald
LogoSchwarzwaldverein e.V.
Responsible for this content
Schwarzwaldverein e.V. Verified partner 
  • Ruhestein
    / Ruhestein
    Photo: Werner Hillmann, Schwarzwaldverein e.V.
  • / Wolfach Marktplatz
    Photo: Werner Hillmann, Schwarzwaldverein e.V.
  • / Beim Ruhestein
    Photo: Werner Hillmann, Schwarzwaldverein e.V.
  • / Beim Ruhestein
    Photo: Werner Hillmann, Schwarzwaldverein e.V.
  • / Burg Husen (Hausach)
    Photo: Werner Hillmann, Schwarzwaldverein e.V.
  • / Hausach
    Photo: Werner Hillmann, Schwarzwaldverein e.V.
  • / Wolfach
    Photo: Werner Hillmann, Schwarzwaldverein e.V.
  • / Schönwald Schwarzenbach
    Photo: Werner Hillmann, Schwarzwaldverein e.V.
  • / Haslach Rathaus
    Photo: Werner Hillmann, Schwarzwaldverein e.V.
  • / Hochberg
    Photo: Werner Hillmann, Schwarzwaldverein e.V.
  • / Todtnauer Hütte
    Photo: Werner Hillmann, Schwarzwaldverein e.V.
  • / Haus der Natur Feldberg
    Photo: Werner Hillmann, Schwarzwaldverein e.V.
  • / Neustadt
    Photo: Werner Hillmann, Schwarzwaldverein e.V.
  • / Radschert Todtnauberg
    Photo: Werner Hillmann, Schwarzwaldverein e.V.
  • / Todtnauberg
    Photo: Werner Hillmann, Schwarzwaldverein e.V.
  • / Wiedener Eck
    Photo: Werner Hillmann, Schwarzwaldverein e.V.
  • / Belchen Multen
    Photo: Werner Hillmann, Schwarzwaldverein e.V.
  • / Egerten
    Photo: Werner Hillmann, Schwarzwaldverein e.V.
  • / Lörrach Bhf
    Photo: Werner Hillmann, Schwarzwaldverein e.V.
  • / Wanderheim Stockmatt
    Photo: Werner Hillmann, Schwarzwaldverein e.V.
  • / Neuenweg
    Photo: Werner Hillmann, Schwarzwaldverein e.V.
  • / Schutzhütte Grube
    Photo: Werner Hillmann, Schwarzwaldverein e.V.
  • / Blick vom Schliffkopf
    Photo: Wilfried Süß, Schwarzwaldverein e.V.
  • / Stupferich - zur Schwanner Warte
    Photo: Wilfried Süß, Schwarzwaldverein e.V.
  • / Bildstock in Mutschelbach
    Photo: Wilfried Süß, Schwarzwaldverein e.V.
  • / Blick von der Schwanner Warte
    Photo: Wilfried Süß, Schwarzwaldverein e.V.
  • / Start in Karlsruhe
    Photo: Wilfried Süß, Schwarzwaldverein e.V.
  • / St. Georgs-Kapelle auf dem Roßberg
    Photo: Werner Hillmann, Schwarzwaldverein e.V.
  • / Schloss Karl Wilhelm
    Photo: Foto: Mende, Foto: Mende
m 1500 1000 500 350 300 250 200 150 100 50 km Badisches Landesmuseum Tourist-Information Karlsruhe
Auf und ab mit dem Rad über die Schwarzwaldhöhen
difficult
Distance 376.9 km
39:10 h
7,446 m
7,269 m
1,382 m
113 m

MIT DEM FAHRRAD  VON KARLSRUHE NACH LÖRRACH

Schon von jeher übte der Schwarzwald eine ganz besondere Faszination auf die Menschen aus. Die wildromantische Mittelgebirgslandschaft mit Ihren tiefen Nadelwäldern und sattgrünen Wiesen zählt nicht umsonst zu den beliebtesten Wanderregionen Deutschlands.

Wer die beeindruckende Wanderregion auf dem Fahrrad erleben möchte, für den bietet der ca. 375 km lange Schwarzwald-Radweg zwischen Karlsruhe und Lörrach die ideale Route.

Radfahren bedeutet schnell vorankommen und trotzdem die Natur mit allen Sinnen genießen.

„Naturerleben pur“ lautet deshalb das Motto auf dem Schwarzwald-Radweg, denn auf der abwechslungsreichen Tour radelt man entweder abseits der Hauptverkehrsstraßen auf gut befahrbaren Forstwegen oder auf ausgewiesenen Radwegen auf dem RadNETZ BW.  Wo es nicht anders geht, werden auch wenig befahrene Straßen benutzt.

Ursprünglich als Mountainbike-Variante des Schwarzwaldverein-Westwegs gedacht begeistert der Radfernweg auch ambitionierte Fahrer von Tourenrädern oder E-Bikes.

Kondition und Fitness sind nicht nur angesichts der Gesamtlänge erforderlich, zahlreiche Schwarzwaldgipfel müssen überwunden werden, es sind – von Karlsruhe kommend insgesamt immerhin 7.200 m Höhenmeter zu bewältigen.

Nun möchte nicht jeder hunderte von Kilometern Radfahren. Die vorgeschlagenen Tagesetappen stellen keine Empfehlung dar, Sie können Ihre Planung individuell vornehmen.

Der Schwarzwaldverein wünscht Ihnen ein unvergessliches Raderlebnis.

 

 

Author’s recommendation

Der Schwarzwald-Radweg ist in beide Richtungen ausgeschildert.

 

Besuchen Sie die zahlreichen Sehenswürdigkeiten in Städten und Gemeinden

Profile picture of Werner Hillmann / Gunter Schön
Author
Werner Hillmann / Gunter Schön
Update: September 15, 2021
Difficulty
difficult
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
1,382 m
Lowest point
113 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Safety information

Besondere Vorsicht ist bei Steilpassagen geboten

Tips and hints

Informationen erhält man bei den Tourist-Infos am Weg sowie den am Weg liegenden Schwarzwaldvereinen s. Einzeletappen

Start

Karlsruhe Hbf. (114 m)
Coordinates:
DD
48.991519, 8.401256
DMS
48°59'29.5"N 8°24'04.5"E
UTM
32U 456198 5426685
w3w 
///assures.cutaway.panic

Destination

Lörrach Hbf.

Turn-by-turn directions

Beschreibung des Weges siehe Einzeletappen (Klick auf den Etappentitel):

1. Etappe Karlsruhe - Gernsbach 

  •  Hbf. Karlsruhe–Südausgang 110 m) – Aue (117 m) – Thomashof (265 m) – Mutschelbach (203 m) – Karlsbad-Langensteinbach (245 m) – Ittersbach (325 m) –     Pfinzweiler (362 m) – Dobel (689 m) – Weithäuslesplatz (822 m) – Zieflensberg–Plotzsägmühle (530 m) – Rißwasenhütte (570 m) – Loffenau (319 m) – Gernsbach (172 m).

2. Etappe Gernsbach - Baiersbronn / Obertal

  • Gernsbach (172m) – Obertsrot (189 m) – Hilpertsau (193 m) – Weisenbach (194 m) - Au im Murgtal (228 m) – Langenbrand (260 m) – Forbach (332 m) – Raumünzach (400 m) – Hundsbach (660 m) -  Hundseck (884 m) – Unterstmatt (928 m) – Mummelsee (1.029 m) – Seibelseckle (956 m) – Ruhestein (918 m) – Baiersbronn-Obertal (600m)

3. Etappe Baiersbronn/ Obertal - Haslach

  • Baiersbronn-Obertal (600 m) – B 500-Alexanderschanze (971 m) – Kniebis (920m) – Zwieselberg (841 m) - Roßberg (752 m) – Zieflesbrunnen – Schmidsberger Platz – Waldhans (630 m) – Waldlehne (730 m) – Staufenhof (640 m) – Wolfach (263 m) – Hausach (238 m) Fischerbach-Eschau – Haslach (220 m)

4. Etappe Haslach - Neustadt i.Schw.

  • Haslach (220 m) – Mühlenbach (260 m) – Landwassereck (629 m) – Rensberg (923 m) – Schonach (885 m) – Wittenbach-Weißenbacher Höhe (1.010 m) – Katzenstein-Alte Eck (1.065 m) – Neueck (980 m) – Neukirch (950 m) – Kalte Herberge (1.030 m) – Schwärzenbach-Ahornhäuser (1.030 m) – Kleineisenbach (980 m) – Friedenweiler (902 m) – Friedenweiler (902 m) – Rudenberg (900 m) – Neustadt (805 m).

5. Etappe Neustadt i. Schw. - Wiedener Eck

  • Neustadt (805 m) – Saiger Kreuz (988 m) – Saig (988 m) – Altglashütten (991 m) – Bärental (976 m) – Feldberger Hof (1.260 m) – Todtnauer Hütte (1.320 m) – Todtnauberg (1.019 m) – Muggenbrunn (967 m) – Wiedener Eck (1.043 m)  

 

6. Etappe Wiedener Eck - Lörrach

  • Wiedener Eck (1.043 m) Lückle (1.157 m) Untermulten (1.030 m) – Oberböllen (923 m) – Neuenweg (743 m) – Grube (893 m) – Jungholz (990 m) – Lipple (892 m) – Egerten (923 m) – Vogelbach (679 m) – Malsburg (480 m) – Kandertal-Roter Rain (490 m) – Egerten (350 m) – Nebenau (326 m) – Hauingen (312 m) – Lörrach (294 m)

Note


all notes on protected areas

Public transport

Public-transport-friendly

Karlsruhe Hbf www.bahn.de ; www.bwegt.de 

Getting there

A5: B3; B36; B10 Karlsruhe - enstprechende Wegweiser zum Hauptbahnhof beachten

Parking

Parkplatz Bahnhof UTM 32U  E 456441.887  N 5426812.742

Coordinates

DD
48.991519, 8.401256
DMS
48°59'29.5"N 8°24'04.5"E
UTM
32U 456198 5426685
w3w 
///assures.cutaway.panic
Arrival by train, car, foot or bike

Author’s map recommendations

 R753 Nördlicher Schwarzwald Radkarte 1:75 000 Raum Nördlicher Schwarzwald von Karlsrühe im Norden bis Schramberg im Süden und vom Rheintal bis zur östlichen Linie Pforzheim - RottweilDer Karteninhalt umfasst Radfernwege, überregionale und regionale Radwege sowie touristische Informationen ISBN 978-3-89021-768-0

R756 Südlicher Schwarzwald Radkarte 1:75 000Raum südlicher Schwarzwald von Lahr im Nordwesten und Schramberg im Nordosten bis zum Hochrhein im Süden und vom Rheintal bis zur östlichen Linie Schramberg - Klettgau.Der Karteninhalt umfasst Radfernwege, überregionale und regionale Radwege sowie touristische Informationen. ISBN 978-3-89021-772-7

erhältlich im Buchhandel, den Touristinfos sowie der Hauptgeschäftsstelle des Schwarzwaldvereins in Freibur www.schwarzwaldverein.de E-Mail: verkauf@schwarzwaldverein.de 

Book recommendations for this region:

Show more

Recommended maps for this region:

Show more

Equipment

Bikergerechte Kleidung, genügend Getränk für unterwegs, Schutzhelm, Tagesrucksack

Questions and answers

Question from Broktyp BossHoss · March 13, 2021 · Community
Wie die Tour beschrieben ist, scheint sie sehr viel um und im Schwarzwald zu bieten. Schade, dass Highlights wie der Feldberg, Hochblauen oder Belchen nicht angefahren werden, obwohl sie nur einen Steinwurf entfernt der Route liegen. Solche Meilensteine sind enorm wichtig für die Motivation, auch wenn sie zusätzlich Kraft kosten! Grüße aus dem Schwarzwald
Show more
Question from Clas Hannes · July 27, 2020 · Community
Hallo! Kann mir jemand sagen wie gut die Route in umgekehrter Richtung, also von Süden nach Norden, zu fahren ist?
Show more

Rating

5.0
(1)
Rene Krauße
August 02, 2021 · Community
Eine wunderschöne Tour, die ich jedem weiter empfehlen kann. Leider war ich ca. 40% im Regen unterwegs aber mit entsprechender Kleidung kein Problem. Dennoch habe ich die sonnigen und klaren Momente genossen und die Strecke in 4 Etappen bewältigt. Es ist angebracht die Tour nach Navi zu fahren, das ist einfach entspannter und erspart hin und wieder die Suche nach dem nächsten Wegweiser. Die Ausschilderung ist dennoch hervorragend. Nur am Bahnhof in Lörrach hätte ich mir eine Hinweistafel für die Zielankunft gewünscht. Leider keine fürs Foto gefunden! Vielen Dank an die Organisatoren, den Verein und auch wenn man nicht alle Highlights mitnimmt dennoch sehr sehr schön und sehenswert. Gruß René
Show more
When did you do this route? July 13, 2021

Photos from others

+ 4

Reviews
Difficulty
difficult
Distance
376.9 km
Duration
39:10 h
Ascent
7,446 m
Descent
7,269 m
Highest point
1,382 m
Lowest point
113 m
Public-transport-friendly Multi-stage route Scenic Refreshment stops available Cultural/historical interest Geological highlights Botanical highlights Linear route

Statistics

  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
  • 6 Waypoints
  • 6 Waypoints
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view