Choose a language
Plan a route here Copy route
Hiking trail Top

Von der Renchquelle durchs Tal der wilden Rench

· 1 review · Hiking trail · Schwarzwald · closed
Responsible for this content
Schwarzwaldverein e.V. Verified partner 
  • Die Rench-Quelle mit Brunnen am Renchtalsteig
    / Die Rench-Quelle mit Brunnen am Renchtalsteig
    Photo: Isabel Blüher, Nationalparkregion Freudenstadt
  • / Renchquelle-Brunnen
    Photo: Isabel Blüher, Nationalparkregion Freudenstadt
  • / Ausblick in der Nähe der Renchquelle
    Photo: Isabel Blüher, Nationalparkregion Freudenstadt
  • / Alexanderschanze
    Photo: Nationalparkregion Freudenstadt
  • / Blick von der Alexanderschanze ins Renchtal
    Photo: W. Biselli, Schwarzwaldverein Radolfzell
  • / Ausblick ins Renchtal
    Photo: Isabel Blüher, Nationalparkregion Freudenstadt
  • / Blick vom Renchtalsteig zum Windrad Alexanderschanze
    Photo: Isabel Blüher, Nationalparkregion Freudenstadt
  • / Der Renchtalsteig im Herbst mit Blick ins Tal
    Photo: Isabel Blüher, Nationalparkregion Freudenstadt
  • /
    Photo: Isabel Blüher, Nationalparkregion Freudenstadt
  • / Der Buchkopfturm
    Photo: Isabel Blüher, Nationalparkregion Freudenstadt
  • /
  • / Ausblick vom Buchkopfturm
    Photo: Isabel Blüher, Nationalparkregion Freudenstadt
  • / Ausblick vom Buchkopfturm
    Photo: Isabel Blüher, Nationalparkregion Freudenstadt
  • / Renchtalhütte
    Photo: Dorothee Braun, Kur und Tourismus GmbH Bad Peterstal-Griesbach
  • / Wegweisend und bewegend: der Schwarzwaldverein
    Photo: www.schwarzwaldverein.de/wegweisend
m 1000 800 600 400 16 14 12 10 8 6 4 2 km Renchquelle Schwedenschanze Bad Griesbach/Bahnhof Renchquelle Buchkopfturm Brandbrunnen
Von der Alexanderschanze führt die aussichtsreiche Tour zur Quelle der Rench und entlang der wilden Rench nach Bad Griesbach im Schwarzwald.

This route passes through an inaccessible area and is therefore closed. Current information

closed
moderate
16.6 km
5:00 h
275 m
775 m

Die Tour verläuft größtenteils auf zwei zertifizierten Wanderwegen: dem Renchtalsteig (Qualitätsweg Wanderbares Deutschland) sowie dem Premium-Rundwanderweg Wiesensteig.

Von der Alexanderschanze wandern wir zur gefassten Quelle der Rench in 822 m ü.NN. Nach dem Nebenfluss des Rheins ist auch das Tal benannt. Auf der „Zuflucht“ (960 m) wurde 1635 die Schwedenschanze erbaut. Sie sollte die Steige aus dem Renchtal herauf sichern. Vom Rossbühl blicken wir auf den weithin sichtbaren Aussichtsturm auf dem Buchkopf. Direkt am Renchtalsteig gelegen, bietet er einen weiten Ausblick über den Schwarzwald und die Rheinebene bis zu den Vogesen.

Entlang der wilden Rench führt der Weg schließlich hinunter nach Bad Griesbach.

Author’s recommendation

Vom Rohrenbacher Eck lohnt sich ein Abstecher zur nahe gelegenen Renchtalhütte, um während der Einkehr das schöne Panorama in das Tal der wilden Rench zu genießen.
Profile picture of Schwarzwaldverein Bad Peterstal-Griesbach / Walter Biselli
Author
Schwarzwaldverein Bad Peterstal-Griesbach / Walter Biselli
Updated: May 12, 2021
Quality route according to "Wanderbares Deutschland"
Premium route awarded the "Deutsches Wandersiegel"
Difficulty
moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
Alexanderschanze, 969 m
Lowest point
Bad Griesbach, 457 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Rest Stop

Höhengasthaus Herbstwasen
Döttelbacher Mühle
Renchtalhütte

Safety information

Es gibt keine sicherheitsrelevanten Wegabschnitte.

Tips, hints and links

Tourist-Information
Wilhelmstr. 2
77740 Bad Peterstal-Griesbach
Tel.: 07806/9100-0
Fax: 07806/9100-29
info@bad-peterstal-griesbach.info
www.bad-peterstal-griesbach.de

 

Außenstelle Bad Griesbach
Kniebisstr. 31
77740 Bad Peterstal-Griesbach
Tel: 07806/9887-0
Fax: 07806/9887-17

 

Schwarzwaldverein e.V.
www.schwarzwaldverein.de

Tour im Wanderservice des Schwarzwaldvereins: 
www.wanderservice-schwarzwald.de/de/tour/3384957

 

Schwarzwaldverein, Ortsgruppe Bad Peterstal-Griesbach
www.swv-bad-peterstal-griesbach.de

Start

Parkplatz Alexanderschanze (968 m)
Coordinates:
DD
48.479500, 8.275860
DMS
48°28'46.2"N 8°16'33.1"E
UTM
32U 446485 5369850
w3w 
///steered.deflating.bookkeeping

Destination

Bahnhof Bad Griesbach

Turn-by-turn directions

Die Wanderung beginnt beim Wegweiser „Alexanderschanze (968 m)“ oberhalb der Straßenmeisterei in unmittelbarer Nähe zum Parkplatz bzw. der Bushaltestelle.

Mit dem Wegesymbol des Renchtalsteigs starten wir in Richtung „Schwarzer Stockweg“. Im Wald kommen wir zum Standort „Oberer Leitweg“ und queren beim „Trogloch“ den links vom Weiherplatz kommenden Weg. So erreichen wir nach ca. 350 m die gefasste Quelle der Rench in 822 m ü.NN.

Weiter dem Weg folgend gelangen wir zur Weggabelung „Schöngrund“. Hier gehen wir geradeaus mit der gelben Raute zur „Zuflucht“, wo wir links abbiegen und wieder auf dem Renchtalsteig in Richtung Renchtalhütte wandern. Links vom Weg war die 1635 erbaute Schwedenschanze (960 m).

Beim Wegweiser „Rossbühl“ erreichen wir einen Wanderparkplatz sowie den Gleitschirm-Startplatz. Durch die „Sandgrube“ geht es südwärts, an der „Kohlgrube“ im spitzen Winkel nach rechts und nach ca. 200 m wieder links rückwärts. Auf der westlichen Seite des Buch- und Brandkopfes wandern wir weiter nach Süden. Dabei bieten sich herrliche Ausblicke übers Maisach- und Renchtal bis hin zur Rheinebene.

Nach diesem beeindruckenden Wegstück erreichen wir das „Rohrenbacher Eck“ beim Wegweiser „Renchtalhütte“ (752 m). Wer hier eine Rast einlegen möchte, kann das in der nahen Renchtalhütte tun und das schöne Panorama in das Tal der wilden Rench genießen. Weiter aber geht unsere Wanderung nach links mit der Wegmarkierung des Wiesenweges, der nun bis zum folgenden Wegweiser parallel zum Renchtalsteig verläuft. Wir nehmen den mittleren der drei Wege in Richtung „Mittlerer Brandweg“ und biegen dort auf dem Wiesenweg rechts ab zur „Fischfelsenhütte (703 m)“. Hier treffen wir auf den noch jungen Wasserlauf der Rench, zu dem wir die Stufen neben der Hütte hinabsteigen und auf den Wildrench-Uferweg gelangen. Der naturbelassene Pfad führt nun durch das romantische und beeindruckende obere Tal der wilden Rench, über Stege und Felssteine bis zum „Herbstwasen“.

Wer will, kann sich dort im nahe gelegenen, gleichnamigen Gasthaus stärken, bevor es den Talweg entlang der wilden Rench, vorbei am „Rohrenbach“ zum „Britschloch“ geht. Hier verlassen wir den Wiesenweg und gehen mit der gelben Raute über den Standort „Magdalenenfelsen“ hinunter nach Bad Griesbach. Im Ortskern treffen wir beim „Adlerbad“ auf die B28. Ihr entlang wandern wir talauswärts über den „Kimmigseppenhof“ zum Zielpunkt der Tour, dem „Bahnhof Bad Griesbach (459 m)“.

Note


all notes on protected areas

Public transport

Hinfahrt mit Linienbus von Freudenstadt über Kniebis zur Bushaltestelle „Alexanderschanze, Baiersbronn“ (Verkehrs-Gemeinschaft Landkreis Freudenstadt: www.vgf-info.de)

Rückfahrt ab dem Bahnhof Bad Griesbach (www.reiseauskunft.bahn.de)

Getting there

Bundesstraße 28 von Freudenstadt oder von Offenburg. Bei der Alexanderschanze zweigt die Schwarzwaldhochstraße, die B500, von der B28 ab.

Parking

Wanderparkplatz an der B28 (UTM 32U 446489 5369846)

Coordinates

DD
48.479500, 8.275860
DMS
48°28'46.2"N 8°16'33.1"E
UTM
32U 446485 5369850
w3w 
///steered.deflating.bookkeeping
Arrival by train, car, foot or bike

Author’s map recommendations

Wanderkarte des Schwarzwaldvereins 1:35 000 (grüne Reihe): Renchtal Ortenau, ISBN 978-3-89021-736-9. Herausgeber: Landesamt für Geoinformation und Landentwicklung Baden-Württemberg

Book recommendations for this region:

show more

Recommended maps for this region:

show more

Equipment

Feste Wanderschuhe

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Reviews

5.0
(1)

Photos from others


Status
closed
Reviews
Difficulty
moderate
Distance
16.6 km
Duration
5:00 h
Ascent
275 m
Descent
775 m
Scenic Refreshment stops available Family friendly Cultural/historical value Geological highlights

Statistics

  • 2D 3D
  • Contents
  • Show images Hide images
Features
Maps and trails
: h
 km
 m
 m
 m
 m
Push the arrows to change the view