Choose a language
Plan a route here Copy route
Hiking trail Top

Premiumweg Hunolsteiner Klammtour

· 5 reviews · Hiking trail · Hunsrück
Responsible for this content
Outdooractive Editors Verified partner 
  • Burgruine Hunolstein
    / Burgruine Hunolstein
    Photo: © Luke Cave, Outdooractive Editors
  • / Walholzkirche
    Photo: © Luke Cave, Outdooractive Editors
m 500 400 300 200 8 6 4 2 km Burgruine Hunolstein Reinhardsmühle Schafpuhlbrücke Walholzkirche Hölzbachklamm
Dieser Premiumweg führt uns von der Hunolsteiner Burgruine durch das Dhrontal und fordert auf den schmalen Pfaden in der Hölzbachklamm durchaus einiges an Trittsicherheit und Kondition.
moderate
Distance 9.9 km
3:00 h
399 m
399 m

Auf der Hunolsteiner Klammtour wandeln wir auf Pfaden längst vergangener Zeiten: Die Hochzeiten der Hunolsteiner Burg - übrig geblieben ist nach dem 30-Jährigen Krieg eine Ruine - gehören seit langem der Vergangenheit an. Wo genau einst Kurfürsten, Vögte und deren Untertanen unterwegs waren, darüber kann man auf dieser Wanderung ausgiebig spekulieren.

In der Hölzbachklamm erleben wir darüber hinaus Natur pur: ein Bach, der über Wasserschnellen und einen Wasserfall rauschend ins Tal stürzt, und daneben treffen wir auf eine außergewöhnliche Pflanzenwelt. Abwechslungsreiche Wälder, grüne Wiesentäler und immer wieder die Möglichkeit zu schönen Ausblicken ins Umland bereichern diese Wanderung und machen sie zu einem echten Erlebnis.

Im gemütlichen Bauernhofcafé Hunolsteiner Hof, dem Start- und Endpunkt unserer Tour, können wir uns entweder vor oder nach unserer sportlichen Betätigung mit hauseigenen deftigen oder süßen Produkten verköstigen.

 

Profile picture of Cornelia Grömminger
Author
Cornelia Grömminger
Updated: February 20, 2014
Premium route awarded the "Deutsches Wandersiegel"
Difficulty
moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
435 m
Lowest point
262 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Safety information

Festes Schuhwerk erforderlich!

Tips and hints

Tourist-Information Morbach

Bahnhofstr. 19

54497 Morbach

Tel: 0 65 33 / 71-117

Fax: 0 65 33 / 30 03

touristinfo@morbach.de

www.morbach.de

Start

Hunolsteiner Hof bei Hunolstein (413 m)
Coordinates:
DD
49.792990, 7.046440
DMS
49°47'34.8"N 7°02'47.2"E
UTM
32U 359398 5517445
w3w 
///ragged.declaim.relationship

Turn-by-turn directions

Unsere Wanderung beginnt am Bauernhofcafé Hunolsteiner Hof. Von dort laufen wir zwischen Wiesen und Feldern hinab in den Ort Hunolstein, wo wir den Burgfelsen mit Resten der Burganlage, einst Sitz der mächtigen Vögte in Hunolstein, über eine gut gesicherte Treppe erklimmen. Hier oben können wir über das Dhrontal hinweg bis in den nächsten Ort Haag blicken. Aus dem Burghof hinaus, laufen wir in Richtung Osten durch Hunolstein hindurch. Am Ortsausgang folgen wir dem Hunsrückhöhen-Weg, der uns zunächst einen herrlichen Blick auf die 800 Jahre alte Walholzkirche jenseits des Brühlbaches erlaubt und der uns dann durch das Flusstal zur Reinhardsmühle führt. Ab hier folgen wir dem malerischen Pfad an der Dhron entlang bis an die Stelle, an der der Hölzbach in die Dhron mündet. Und nun wird die Umgebung "wild und berauschend" - zumindest stürzt der Bach in dieser Manier durch das Tal hinab. Zwischen engen Felsen schlängelt sich unser Pfad nach oben, wo wir über eine Holzbrücke den Hölzbach queren und schließlich die Klamm verlassen. Am Waldrand geht es dann talabwärts, bis wir nach einigen Hundert Metern nach links abbiegen. Durch den Wald hindurch stoßen wir nach kurzer Zeit auf den Kellertsbach, einen kleinen Seitenbach der Drohn, den wir überqueren. Diesem auf der linken Seite folgend erreichen wir schließlich die Schafpuhlbrücke, an der einst vor dem Scheren das Fell der Schafe gereinigt wurde. Nach Überqueren der Schafpuhlbrücke wandern wir ein kurzes Stück auf dem Talweg, verlassen diesen aber wieder an der nächsten Weggabelung und gehen den stärker ansteigenden Weg durch das Eichwäldchen hinauf. Am Waldrand entlang geht es dann noch steiler bergauf, bis wir nach links zwischen Wiesen und Feldern und mit freiem Blick auf das Dhrontal wieder zum Hunolsteiner Hof zurückkehren.

Note


all notes on protected areas

Public transport

Mit dem Zug bis Idar-Oberstein, weiter mit dem Bus über Morbach nach Hunolstein

Getting there

A61 bis Rheinböllen, weiter auf der B50 nach Morbach, von dort nach Hunolstein

Parking

Parkplatz am Hunolsteiner Hof

Coordinates

DD
49.792990, 7.046440
DMS
49°47'34.8"N 7°02'47.2"E
UTM
32U 359398 5517445
w3w 
///ragged.declaim.relationship
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendations for this region:

show more

Recommended maps for this region:

show more

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

4.2
(5)
Benjamin Motsch
May 30, 2021 · Community
Die Tour an sich ist vor allem im Bereich der Klamm sehr schön und eindrucksvoll. Leider ist dieser Track wohl recht veraltet, denn der angegebene Weg ist an vielen Stellen überwuchert. Des Weiteren ist der Weg an 2 Punkten durch Zäune bzw. ein Privatgrundstück (Jagdhütte) versperrt. Besser den Schildern des regulären Weges folgen und die Abweichungen dieses Tracks ignorieren.
show more
Markus Krost 
January 28, 2021 · Community
Bin die Tour als Trailrun gelaufen! Das war bis jetzt die schönste gelaufene Strecke! Absolut spaßig!
show more
When did you do this route? January 24, 2021
Photo: Markus Krost, Community
Photo: Markus Krost, Community
Photo: Markus Krost, Community
Photo: Markus Krost, Community
Photo: Markus Krost, Community
Photo: Markus Krost, Community
Beate Kleber
June 16, 2019 · Community
Wunderschöne
show more
Show all reviews

Photos from others

+ 18

Reviews
Difficulty
moderate
Distance
9.9 km
Duration
3:00 h
Ascent
399 m
Descent
399 m
Loop Scenic Refreshment stops available Cultural/historical value

Statistics

  • 2D 3D
  • Contents
  • Show images Hide images
Features
Maps and trails
Duration : h
Distance  km
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view