Choose a language
Plan a route here Copy route
E-Bike recommended route

RadLust-Schleife EisenMacher

E-Bike · Premium-Wanderregion Saar-Hunsrück
Responsible for this content
Birkenfelder Land Verified partner  Explorers Choice 
  • Radfahren im Nationalpark
    / Radfahren im Nationalpark
    Photo: Timo Volz, CC BY, Birkenfelder Land
  • / Historische Eisenhütte in Abentheuer
    Photo: Gerhard Hänsel, Birkenfelder Land
  • /
    Photo: Sandra Wenz, Birkenfelder Land
  • / Bauernhaus in der Nationalparkgemeinde Rinzenberg
    Photo: Timo Volz, Birkenfelder Land
  • /
    Photo: Sandra Wenz, Birkenfelder Land
  • /
    Photo: Timo Volz, Birkenfelder Land
  • / Wasserlehrpfad Petersquelle
    Photo: Sandra Wenz, Birkenfelder Land
  • /
    Photo: Sandra Wenz, Birkenfelder Land
  • / RadLustschleife Eisenmacher
    Photo: Timo Volz, Birkenfelder Land
  • / Landesmuseum Birkenfeld
    Photo: Birkenfelder Land
m 600 500 400 300 25 20 15 10 5 km Zauberwald Rekonstruierte Römerstraße Fischwaid Birkenfeld Tarifa Fun Birkenfeld "Tierpark" Bistro Us´ Ding Haus Wurzelsepp Burg Birkenfeld
Mittelschwere Runde zu geschichtsträchtigen Orten rund um Birkenfeld vorbei an der historischen Eisenhütte in Abentheuer der und Zwischenstopp am Sauerbrunnen in Oberhambach
moderate
Distance 25.5 km
1:55 h
270 m
270 m

Einst war das Birkenfelder Land wichtiges Zentrum der Eisenindustrie. Heute noch erahnen lässt dies die alte Abentheurer Eisenhütte, die auf dieser Radschleife passiert wird. Entlang am Südrand des Nationalparks Hunsrück-Hochwald führt der Weg mit herrlichem Blick ins Land nach Rinzenberg, mit seinen hübschen alten Bauernhäusern. Am Sauerbrunnen bei Oberhambach lohnt eine Rast mit kurzem Spaziergang zur Petersquelle. Hier stand einst ein Kurhaus, die Gäste tranken das eisenhaltige Wasser des Sauerbrunnens, das auch als Heilwasser in alle Welt verschickt wurde.

Durch das malerische Tal des Hambaches führt die Route, bis es schließlich weiter über Elchweiler nach Schmißberg geht. Hier lohnt eine Rast am Sirona-Pavillon, wenige hundert Meter hinter Schmißberg. Von hier aus geht es vorbei an der rekonstruierten Römerstraße zurück nach Birkenfeld. Hier wird im Landesmuseum unter anderem die Geschichte der Eisenindustrie von keltischer Zeit bis hinein ins Industriezeitalter erzählt.

Author’s recommendation

Die erste Rast lohnt bereits nach wenigen hundert Metern an den Teichen der Angelanlage "Fischwaid".
Profile picture of Sandra Wenz
Author
Sandra Wenz
Update: February 08, 2021
Difficulty
moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
550 m
Lowest point
344 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Rest Stop

Charly´s- Place
Hunsrück Ferienpark Hambachtal
Pizzeria Portofino
Pizzeria "Calabria"
Landgasthof Alt Birkenfeld
El-Greco
Bäckerei DECKER's in Birkenfeld
Landgasthof Alt Birkenfeld
Eiscafé Venezia
Hunsrück Ferienpark Hambachtal

Safety information

Die Route verläuft teilweise auf Kreis- und Landesstraßen, um entsprechend vorsichtige Fahrweise wird gebeten.

Tips and hints

Infos zu allen RadLust-Schleifen und Radfernwegen unter www.birkenfelder-Land.de

 

Start

Landesmuseum Birkenfeld (378 m)
Coordinates:
DD
49.648280, 7.162885
DMS
49°38'53.8"N 7°09'46.4"E
UTM
32U 367384 5501146
w3w 
///wooden.pager.fishnet

Destination

Landesmuseum Birkenfeld

Turn-by-turn directions

Start ist am Landesmuseum in Birkenfeld. Die Route führt zunächst parallel zur RadLustschleife WasserTräume bis zur alten Abentheuerer Eisenhütte. Von hier aus geht es am Waldrand entlang, vorbei an Buhlenberg, hinauf nach Rinzenberg mit seinen hübschen alten Bauernhäusern und gusseisernen Brunnen. Im Sauerbrunnen bei Oberhambach sprudelt eisenhaltiges Wasser. Hier lohnt eine Rast mit kurzem Spaziergang zur nahen Petersquelle. Durch das malerische Tal des Hambaches führt die Route, anschließend geht es bergan zum Sirona Pavillion bei Schmißberg. Von hier aus fahren Sie vorbei an der rekonstruierten Römerstraße zurück nach Birkenfeld.

Note


all notes on protected areas

Public transport

Public-transport-friendly

mit dem Zug zum Bahnhof Neubrücke (im Stundentakt aus Richtung Mainz bzw. Saarbrücken erreichbar).

Am Bahnhofsvorplatz rechts halten, nach wenigen hundert Metern links abbiegen auf den Naheradweg Richtung Birkenfeld. Der WEg verläut auf einer alten Bahntrasse und ist entsprechend leicht befahrbar (ca. 6 km)

Getting there

Über die A 1 kommend Ausfahrt Birkenfeld nehmen, Birkenfeld ist nach ca. 6 km erreicht.

Über die B 41 aus Richtung Bad Kreuznach / Idar-Oberstein kommend die erste Ausfahrt nach Birkenfeld nehmen und im Ort die erste Straße nach links. Nach wenigen hundert Metern ist der Parkplatz Talweiher erreicht.

Parking

In Birkenfeld den Parkplatz "Talweiher" nutzen oder gegenüber der Tourist-Information, Friedrich-August-Straße 17, parken.

Coordinates

DD
49.648280, 7.162885
DMS
49°38'53.8"N 7°09'46.4"E
UTM
32U 367384 5501146
w3w 
///wooden.pager.fishnet
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendation by the author

RadLust-Broschüre kostenlos erhältlich in der Tourist-Information des Birkenfelder Landes, Tel.: 06782-9834570, www.birkenfelder-land.de,

info@birkenfelder-land.de

Author’s map recommendations

Freizeitkarte "Rund um den Erbeskopf", erhältlich bei der Tourist-Information des Birkenfelder Landes oder zu Bestellen unter www.birkenfelder-land.de,

info@birkenfelder-land.de

Recommended maps for this region:

Show more

Equipment

Verkehrssicheres Rad und Fahrradhelm, sowie ein Schloss wenn Sie einkehren möchten.

Basic Equipment for Bike Riding

  • Cycling helmet
  • Cycling gloves
  • Sturdy, comfortable and preferably waterproof footwear
  • Layered, moisture wicking clothing
  • Rucksack (with rain cover)
  • Protection against sun, rain and wind (hat, sunscreen, water- and windproof jacket)
  • Sunglasses
  • Ample supply of drinking water and snacks
  • Cell phone
  • Cash
  • Navigation equipment / map and compass

Technical Equipment for Bike Riding

  • Air pump or CO2 pump including cartridges
  • Puncture repair kit
  • Replacement inner tube
  • Tire levers
  • Chain tool
  • Hex keys
  • Phone / device holder as required  
  • Bike lock as required
  • Where applicable, the bike must meet requirements for road use by having a bell, front and rear lamps and spoke reflectors
  • The 'basic' and 'technical' equipment lists are generated based on the selected activity. They are not exhaustive and only serve as suggestions for what you should consider packing.
  • For your safety, you should carefully read all instructions on how to properly use and maintain your equipment.
  • Please ensure that the equipment you bring complies with local laws and does not include restricted items.

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
moderate
Distance
25.5 km
Duration
1:55 h
Ascent
270 m
Descent
270 m
Public-transport-friendly Circular route Scenic Cultural/historical interest

Statistics

  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
Duration : h
Distance  km
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view