Choose a language
Plan a route here Copy route
Bicycle Ride Top

E-Bike Tour von FDS über Baiersbronn-Ruhestein-Kniebis

· 2 reviews · Bicycle Ride · Schwarzwald
Profile picture of Peter Rieber
Responsible for this content
Peter Rieber 
  • Ellbachsee
    / Ellbachsee
    Photo: Peter Rieber, Community
  • / Aussichtsplattform Ellbachseeblick
    Photo: Peter Rieber, Community
  • / Blick in die Rheinebene
    Photo: Peter Rieber, Community
m 1300 1200 1100 1000 900 800 700 600 500 400 50 40 30 20 10 km
Anspruchsvolle E-Bike-Tour auf schönen Radwegen mit einem knackigen Anstieg auf der alten Ruhesteinroute . Anschließend Genußradeln über Forstwege bis zur Alexanderschanze, den Aussichtspunkt bei Kniebis und auf dem Radweg zurück zum Parkplatz Langenwaldsee.
moderate
Distance 56.9 km
3:15 h
801 m
801 m
Schöne E-Bike-Tour mit knapp 1.000 hm Anstiegen durch das Christophstal nach Baiersbronn hinauf zum Ruhestein.  auf den Schwarzwaldhöhen  mit wunderschönen Blicken in Rheintal nach Kniebis, bevor es auf dem Radweg wieder Richtung Freundenstadt geht.

Author’s recommendation

Die Tour ist im Ende Mai / Anfang Juni besonders reizvoll, da dann die Rhododendren blühen, die es hier an jeder Ecke gibt.
Difficulty
moderate
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
1,021 m
Lowest point
527 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Safety information

Die Überquerungen der B 28 und B 500 sind stets gefährlich da sich Alle außerhalb von Ortschaften befinden, viel Verkehr herrscht und die KFZ schnell unterwegs sind!

Mit Kindern unter 14 Jahren ist diese Tour nicht zu empfehlen.

Start

Parkplatz beim Hotel Langenwaldsee an der B 28 Richtung Straßburg (683 m)
Coordinates:
DD
48.450764, 8.395525
DMS
48°27'02.8"N 8°23'43.9"E
UTM
32U 455303 5366579
w3w 
///misused.subway.yeti

Destination

dto.

Turn-by-turn directions

Am Parkplatz fahren wir zuerst einige Meter Richtung Kniebis bevor es links auf den Radweg Richtung FDS geht. Nach einer Linkskehre nach wenigen hundert Metern die geht es steil links bergab zur B 28 welche man queren muss um zur Landstraße nach Friedrichstal zu kommen. Dann immer dem Radweg welcher dem Forbach entlang führt bis nach Baiersbronn folgen. In Baiersbronn bei der Radwegkreuzung den linken Weg Richtung Ruhestein nehmen. Der Radweg führt der Murg entlang über B-Mitteltal nach B-Obertal. Hier führt der Radweg einige hundert Meter der Landstraße entlang und zweigt am Ortsende dann links ab auf einen Forstweg über die Rotmurg, die wir auf einer Brücke überqueren. Hier geht es wenige hundert m steil auf einem Forstweg bergauf, der dann wieder asphaltiert ist. Dies ist die alte Ruhesteinstraße die einsam in vielen Kehren bis zum neuen Schwarzwaldcenter ansteigt. Weiter bis zur B 500 und links auf diese fahren. Nach wenigen hundert Metern nach der ersten Kehre rechts in den Vogelkopfweg abbiegen. Bei der ersten Weggabelung verlassen wir den Vogelkopfweg und biegen links  in den 1000-m-Weg ein, dem wir bis nach dem Schliffkopfhotel folgen. Dort an der B 500 immer dem Radweg folgen bis man die Landstraße zur Zuflucht überquert.  ( B 500 liegt links des Radwegs).  Bei der ersten Verzweigung die rechte Variante nehmen, (die linke führt entlang der B 500 und ist sehr laut) , Nach 3,5 km erreichen wir beim Windrad die Alexanderschanze. Achtung bei  überqueren der B 28: Auf der B 28 1 km fahren dann erste Möglichkeit links ab nehmen -ganz gefährliche Stelle, hier fahren all KFZ sehr schnell !  Bei der nächsten Wegkreuzung die linke Variante Richtung Ellbachseeblick nehmen. Dort phantastische Aussicht auf das Seeauge. Zurück zur Kniebishütte, die B 28 queren und ca. 2,5 km  auf dem Schwarzwaldradweg bis zur Abendwieshütte bleiben. Hier die linke Variante nehmen und rd. 3 km weiterfahren.  Nach der Christenwieshütte in der Kehre steil links runter fahren und anschleißend rechts Richtung Campingplatz Langenwaldsee  fahren. Dieser Radweg führt uns zum Ausgangspunkt Parkplatz zurück.

Note


all notes on protected areas

Coordinates

DD
48.450764, 8.395525
DMS
48°27'02.8"N 8°23'43.9"E
UTM
32U 455303 5366579
w3w 
///misused.subway.yeti
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendations for this region:

show more

Recommended maps for this region:

show more

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

3.5
(2)
Michael Schmelzle
May 09, 2021 · Community
Wer sich bei guter Witterung dieser Tour aussetzt (es geht auch mit normalem Bike und es gibt Mountainbiketaugliche Varianten), der wird mit vielen schönen Ausblicken belohnt. Klare Empfehlung!
show more
When did you do this route? May 09, 2021
Axel Schuler
September 20, 2020 · Community
Wege nicht abwechslungsreich und am Kniebis extrem gefährliche Stelle.
show more
When did you do this route? September 19, 2020
Photo: Axel Schuler, Community
Photo: Axel Schuler, Community

Photos from others


Reviews
Difficulty
moderate
Distance
56.9 km
Duration
3:15 h
Ascent
801 m
Descent
801 m
Loop Scenic Refreshment stops available Botanical highlights Faunistic highlights

Statistics

  • 2D 3D
  • Contents
  • Show images Hide images
Features
Maps and trails
Duration : h
Distance  km
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view