Choose a language
  • Photo: Dominik Ketz, Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH

Hiking in Hunsrück

With currently 1,078 hiking routes in Hunsrück there are plenty of options for outdoor enthusiasts. In total 969 hikes, 71 long-distance hikes, 18 pilgrim walks and 20 others are waiting to be explored. We know it’s hard to pick one, so here’s an overview of some of the best hiking routes around Hunsrück.
Outdooractive Editors  Verified partner 
Author of this page
LogoOutdooractive Editors

The Most Beautiful hiking routes in Hunsrück


Highlights

Map / Hiking in Hunsrück
Interactive Map
Top Difficulty moderate Stage 5
Distance 16.2 km
Duration 5:00 h
Ascent 481 m
Descent 411 m

2
from Joanna Czyrny,   Tourismus Zentrale Saarland GmbH
Top Difficulty easy Stage 7
Distance 9.1 km
Duration 3:30 h
Ascent 148 m
Descent 65 m

The medieval Grimburg and the idyllic valley of Wadrill are the hiking highlights of this leg of the Saar-Hunsrück-Steig.

1
from Iris Müller,   Hunsrück-Touristik GmbH
Top Difficulty moderate Stage 9
Distance 13.7 km
Duration 4:30 h
Ascent 431 m
Descent 284 m

The highlight of the 9th leg of the Saar-Hunsrück-Steig is the crossing of the imposing Celtic ring wall near Otzenhausen.

3
from Iris Müller,   Hunsrück-Touristik GmbH
Top Difficulty moderate Stage 10
Distance 29.7 km
Duration 6:45 h
Ascent 590 m
Descent 627 m

This demanding leg offers many nature experiences, especially the Erbeskopf as the highest point of Rhineland-Palatinate.

2
from Iris Müller,   Hunsrück-Touristik GmbH
Long distance hiking trail · Rheinhessen
Ausoniusweg
Top Difficulty moderate
Distance 118.3 km
Duration 32:00 h
Ascent 2,484 m
Descent 2,439 m

Der Ausoniusweg führt uns von Bingen am Rhein auf den Spuren römischer Legionäre über die einsamen Höhen des Hunsrück bis in die alte Römerstadt ...

1
from Patrick Küpper,   Outdooractive Editors
Hiking trail · Nahe
Keltenweg Kirn - Treis-Karden
Map / Keltenweg Kirn - Treis-Karden
Difficulty moderate
Distance 61.6 km
Duration 19:22 h
Ascent 1,173 m
Descent 1,274 m

Auf dem Keltenweg von Kirn an der Nahe über Kirchberg im Hunsrück nach Treis-Karden an der  Mosel (mit einer Variante über Senheim)Streckenwanderung ...

from Hunsrück-Touristk GmbH,   Hunsrück-Touristik GmbH
Hiking trail · Hunsrück
Premiumweg Hunolsteiner Klammtour
Top Difficulty moderate
Distance 9.9 km
Duration 3:00 h
Ascent 399 m
Descent 399 m

Dieser Premiumweg führt uns von der Hunolsteiner Burgruine durch das Dhrontal und fordert auf den schmalen Pfaden in der Hölzbachklamm durchaus ...

5
from Cornelia Grömminger,   Outdooractive Editors
Top Difficulty moderate
Distance 11.7 km
Duration 4:00 h
Ascent 319 m
Descent 319 m

The Traumschleife Rockenburger Urwaldpfad (Rockenburg Primeval Forest Path Dream Loop) is a varied and exciting circular route. Valleys cut deeply ...

24
from Iris Müller,   Hunsrück-Touristik GmbH
Hiking trail · Moseltal
Traumschleife Morscheider Grenzpfad
Top Difficulty moderate
Distance 15.7 km
Duration 5:30 h
Ascent 387 m
Descent 398 m

Die Riveristalsperre, fantastische Ausblicke über den Hunsrück, das Ruwer- und Moseltal sowie die Burgruine Sommerau und Schloss Marienlay sind ...

20
from Hunsrueck-Touristik GmbH,   Hunsrück-Touristik GmbH
Long distance hiking trail · Lorraine
Saar-Hunsrück-Steig - 01. Etappe: Perl - Hellendorf
Top Difficulty moderate Stage 1
Distance 17.6 km
Duration 4:45 h
Ascent 486 m
Descent 259 m

Von dem Weinort Perl  bis nach Hellendorf, mit weiten Aussichten über das Dreiländereck Deutschland-Luxemburg-Frankreich und den Archäologiepark ...

3
from Joanna Czyrny,   Tourismus Zentrale Saarland GmbH
Show all hiking routes in Hunsrück
  • 2D 3D
  • Contents
  • Show images Hide images
Features
Maps and trails
  • Highlights
Top Difficulty moderate Stage 5
Distance 16.2 km
Duration 5:00 h
Ascent 481 m
Descent 411 m

2
from Joanna Czyrny,   Tourismus Zentrale Saarland GmbH
Top Difficulty easy Stage 7
Distance 9.1 km
Duration 3:30 h
Ascent 148 m
Descent 65 m

The medieval Grimburg and the idyllic valley of Wadrill are the hiking highlights of this leg of the Saar-Hunsrück-Steig.

1
from Iris Müller,   Hunsrück-Touristik GmbH
Top Difficulty moderate Stage 9
Distance 13.7 km
Duration 4:30 h
Ascent 431 m
Descent 284 m

The highlight of the 9th leg of the Saar-Hunsrück-Steig is the crossing of the imposing Celtic ring wall near Otzenhausen.

3
from Iris Müller,   Hunsrück-Touristik GmbH
Top Difficulty moderate Stage 10
Distance 29.7 km
Duration 6:45 h
Ascent 590 m
Descent 627 m

This demanding leg offers many nature experiences, especially the Erbeskopf as the highest point of Rhineland-Palatinate.

2
from Iris Müller,   Hunsrück-Touristik GmbH
Long distance hiking trail · Rheinhessen
Ausoniusweg
Top Difficulty moderate
Distance 118.3 km
Duration 32:00 h
Ascent 2,484 m
Descent 2,439 m

Der Ausoniusweg führt uns von Bingen am Rhein auf den Spuren römischer Legionäre über die einsamen Höhen des Hunsrück bis in die alte Römerstadt ...

1
from Patrick Küpper,   Outdooractive Editors
Hiking trail · Nahe
Keltenweg Kirn - Treis-Karden
Map / Keltenweg Kirn - Treis-Karden
Difficulty moderate
Distance 61.6 km
Duration 19:22 h
Ascent 1,173 m
Descent 1,274 m

Auf dem Keltenweg von Kirn an der Nahe über Kirchberg im Hunsrück nach Treis-Karden an der  Mosel (mit einer Variante über Senheim)Streckenwanderung ...

from Hunsrück-Touristk GmbH,   Hunsrück-Touristik GmbH
  • Highlights

Der Saar-Hunsrück-Steig

Gleich auf der ersten Etappe des Saar-Hunsrück-Steigs in der rheinland-pfälzischen Region Hunsrück geht es hoch hinaus. Der 410 km lange Wanderweg startet in Perl an der Mosel und führt auf den ersten Etappen zur Saarschleife. Nach fast 80 km gabelt sich der Wanderweg mitten im Naturpark Saar-Hunsrück.

Auf der einen Seite führt er auf 37 km über Wald- und Wiesenwege zur Römerstadt Trier und auf der anderen Seite erreicht man über Hermeskeil die deutsche Edelsteinmetropole Idar-Oberstein. Nach Idar-Oberstein führt der Steig durch den östlichen Hunsrück bis nach Boppard am Rhein.

Die neue Strecke wurde 2015 eröffnet und ist von einer Kombination aus zahlreichen spektakulären Aussichten und ebenso wildromantischen Schluchten wie der Baybachklamm und der Ehrbachklamm geprägt. Daneben sind historische Orte wie die Altstadt von Oberstein, das malerische mittelalterliche Herrstein, die imposante Schmidtburg und die Burgstadt Kastellaun an den Weg angebunden. Dank dieser Verlängerung zählt der 410 km lange Fernwanderweg zu den längsten Wanderwegen Deutschlands.

Auf vielen Wegen durch den Hunsrück

Wanderer, Naturliebhaber und Trekking-Freunde kennen den Hunsrück als abwechslungsreiches Wandergebiet für einfache Strecken wie für anspruchsvolle Bergtouren. So ist auch rund um den Saar-Hunsrück-Steig ein großes Angebot an Premiumwegen für lange und kurze Wanderungen entstanden.

Die sogenannten Traumschleifen sind als Rundwanderwege mit einer Länge zwischen 6 und 20 km angelegt und dienen in erster Line zur Erholung in der Natur. Den höchsten Punkt des Hunsrück am Erbeskopf kann man hier genauso erkunden wie den urigen Rockenburger Urwaldpfad. Entlang des Weges finden Wanderer nicht nur idyllische Stellen zum Rasten und Verweilen, sondern auch traditionsreiche Gasthäuser.

Wer hingegen der Geschichte nachspüren möchte, kann das zum Beispiel auf dem Ausoniusweg tun. Der 120 km lange Weg folgt den Spuren des römischen Gelehrten Ausonius einmal quer durch die Region: von Bingen bis in die alte Römerstadt Augusta Treverorum – das heutige Trier.

Trip planning


Weather

Climate

__data.scaleLeft || ''__ __data.scaleRight || ''__
Day max. | Day min. Ø Sun hours per day