Sprache auswählen

Urlaub mit Hund im Rhein-Sieg-Kreis

Nordrhein-Westfalen, Deutschland

Outdooractive Redaktion  Verifizierter Partner 
Autor dieser Seite
LogoOutdooractive Redaktion
Reisen mit Hund: Bei eurem Aufenthalt im Rhein-Sieg-Kreis habt ihr die Qual der Wahl. Auf dieser Seite haben wir zahlreiche hundefreundliche Ausflugtipps, Freizeitangebote, Restaurants und Unterkünfte sowie den ein oder anderen Geheimtipp für Hundehalter zusammengestellt:
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege

Urlaub mit Hund im Rhein-Sieg-Kreis

Wiese-Löwenburg
Wanderung · Region Köln-Bonn
Siebengebirge - Geowanderung: Einsiedlertal
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
2
7,2 km
2:15 h
246 hm
246 hm
Relikte der Grube „Glückliche Elise“ sind noch am Eingang zum Einsiedlertal zu sehen. Wir wollen eine Zeitreise ins 18. Jahrhundert machen, aber genau hinsehen muß man schon.
Siegwasserfall Windeck Schladern
Themenweg · Region Köln-Bonn
Mäanderweg | Windeck
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel geöffnet
1
8,1 km
3:30 h
233 hm
233 hm
Vom 17. Oktober bis Mitte Dezember ist die Burgruine Windeck gesperrt | Umleitung ist vor Ort ausgeschildert   Erlebnisweg Sieg - Altes Bett, neue Heimat
Bleistifte
Wanderung · Region Köln-Bonn
Künstlerweg | Windeck
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel geöffnet
1
5,8 km
2:30 h
243 hm
243 hm
Erlebnisweg Sieg - Einblicke in Tal und Geschichte
Pulvermühle Elisenthal
Wanderung · Region Köln-Bonn
Pulvermühlenweg | Windeck
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht geöffnet
13 km
4:00 h
240 hm
240 hm
Erlebnisweg Sieg - Ein Tal voller Überraschungen
Wanderpfad-Hanfbachtal
Wanderung · Region Köln-Bonn
Siebengebirge - Geowanderung: Eudenberg
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
5
11,6 km
3:10 h
176 hm
176 hm
Rund um den unzugänglichen, ehemaligen Steinbruch Eudenberg führt uns diese Wanderung in den letzten Vorposten der Stadt Königswinter, bevor der Westerwald beginnt, nämlich nach Eudenbach.
Stenzelberg-Umläufer
Wanderung · Region Köln-Bonn
Siebengebirge - Geowanderung: Stenzelberg
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
1
11,9 km
3:35 h
342 hm
342 hm
Woher kommen die Steine für den Aufbau einer Abteikirche? Auf dieser Geowanderung erfahren wir, woher die Mönche des Zisterzienserklosters Heisterbach Ihr Baumaterial bezogen und wie es erdgeschichtlich entstanden ist. Spannend!
Rheintalblick-Plateau-Drachenfels
Wanderung · Region Köln-Bonn
Königswinter - der Wanderklassiker
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
1
6,3 km
2:00 h
230 hm
230 hm
Als klassische Rundtour, die in Königswinter beginnt, könnte man diese Wanderung bezeichnen. Wir beginnen am Parkplatz nahe der Drachenfelsbahn-Talstation und gehen durch die Winzerstraße in Richtung Nachtigallental. Vorbei am sehenswerten Königswinterer Friedhof, auf dem bekannte Persönlichkeiten begraben liegen, kommen wir unter der B 42 hindurch zum malerischen und sehr bekannten Tal.
Leyberg-Aussicht
Wanderung · Region Köln-Bonn
Siebengebirge - Leyberg & Himmerich
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
1
9,4 km
2:45 h
263 hm
263 hm
Eine Wanderung, zwei Berge mit tollen Ausblicken und noch sichtbare Zeugen einer langen Steinbruchtätigkeit. Und eine Tour, die einen aktuellen Waldzustandsbericht, hautnah erleben lässt.
Weinlager-Nachtigallental
Wanderung · Region Köln-Bonn
Siebengebirge - Geowanderung: Hölle
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht
3,8 km
1:05 h
131 hm
131 hm
Als Aufgang zum Drachenfels hat das Nachtigallental eine besondere Bedeutung. Neben dem Eselsweg und Kutschenweg, dient das Tal zum romantischen Wander-Aufstieg zum Drachenfels.
Nikolauskapelle Heisterbacherrott
Themenweg · Region Köln-Bonn
KapellenSchleife - Felder, Wiesen & Weiden
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht
1
13,5 km
3:30 h
152 hm
152 hm
Noch ein Geheimtipp sind Wanderungen im Bergbereich der Stadt Königswinter, dem Pleiser Hügelland. Diese Bergregion, im Nahbereich der Städte Bonn und Köln in den letzten Jahren stark gewachsen, hat viele Kleinode zu bieten, die sich nicht auf den ersten Blick erschließen. Die Landschaft wird durch Baumschulen und Obstanbau geprägt und zeichnet sich durch weite Blicke, kleine Bachläufe und vielfältige Naturerlebnisse aus, die den Wanderer auf seinen Touren begleiten. Dazu gehören auch die zahlreichen Wegekreuze und Kapellen, die ständige Begleiter auf den Wanderungen durch das Hügelland sind. Diese Besonderheit haben fünf Pfarrgemeinden, die ARGE der Gewerbevereine Königswinter Bergregion, in Zusammenarbeit mit der Tourismus Siebengebirge GmbH, zum Anlass genommen, eine KapellenWanderung zu entwickeln, die 12 Kapellen miteinander verbindet. Die KapellenWanderung führt auf 42 km durch das Pleiser Hügelland und verbindet 12 Kapellen auf ihrem Weg. Um diese landschaftlich so andere Facette von Königswinter auch auf kürzeren Rundwegen zu erkunden, hat die Tourismus Siebengebirge GmbH mit dem Naturpark Siebengebirge drei KapellenSchleifen entwickelt.