Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderungempfohlene Tour

Traumschleifchen Fischbacher Kupferspuren

Wanderung · Nahe
LogoEdelsteinland
Verantwortlich für diesen Inhalt
Edelsteinland Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Familie Traumschleifchen Fischbacher Kupferspuren
    / Familie Traumschleifchen Fischbacher Kupferspuren
    Foto: Best of Wandern/Geli Scholtes, Edelsteinland
  • /
  • /
  • / Nicht verpassen: Das historische Kupferbergwerk Fischbach
    Foto: phormat/E.Dubois, Edelsteinland
  • /
    Foto: N. Bollenbach
  • /
    Foto: N. Bollenbach
  • /
    Foto: N. Bollenbach
  • /
    Foto: N. Bollenbach
  • /
    Foto: N. Bollenbach
  • /
    Foto: N. Bollenbach, Edelsteinland
  • /
    Foto: N. Bollenbach, Edelsteinland
  • /
    Foto: N. Bollenbach
  • /
    Foto: N. Bollenbach
  • / Familie Traumschleifchen Fischbacher Kupferspuren
    Foto: Best of Wandern/ Geli Scholtes, Edelsteinland
  • / Schilder
    Foto: Best of Wandern/ Geli Scholtes, Edelsteinland
  • / Kupferbergwerk
    Foto: Best of Wandern/ Geli Scholtes, Edelsteinland
  • / Traumschleifchen Fischbcher Kupferspuren
    Foto: Best of Wandern/Geli Scholtes, Edelsteinland
  • / Traumschleifchen Fischbacher Kupferspuren
    Foto: Best of Wandern/Geli Scholtes, Edelsteinland
m 350 300 250 3,5 3,0 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 km Ferienwohnung Eulennest Bording-House-Pension Anni

"Kupfi-Maus und Geisti" begleiten euch auf unserem neuen Traumschleifchen und freuen sich auf viele große und kleine Wanderer. 

 

leicht
Strecke 3,8 km
2:00 h
112 hm
112 hm
358 hm
252 hm

Neu: Ab sofort könnt ihr mit Kupfi-Maus und Geisti das Traumschleifchen Fischbacher Kupferspuren erkunden.

 

Herzlich Willkommen auf den "Fischbacher Kupferspuren". Auf unserem Traumschleifchen werdet ihr vieles vom Bergbau aus längst vergangenen Tagen sehen. So gibt es in Fischbach sehr viele verschiedene Bergbaustollen. Einige davon könnt ihr auf eurem Weg entdecken.

Kupfi-Maus und Geisti begleiten euch auf eurer Wanderung. Unterwegs erfahrt ihr Spannendes zum Thema Kupfer und über die Arbeit und das Leben der Bergleute.

Inklusive Zuwegung ist die Wanderung ungefähr 4,5 km lang. Plant etwa 2 Stunden für den Weg ein. Denkt an robuste Schuhe, denn es geht auf schmalen Pfaden mitten durch die Natur.

Auch an die Freunde des Geocaching wurde gedacht: Der Geocache "Glück auf!" GC4CM9E ist ein Multicache, der sich über 10 Stationen entlang des Traumschleifchens erstreckt

Autorentipp

Macht das Quiz mit Kupfi und Geisti. Zur Belohnung gibt es am Kupferbergwerk eine kleine Überraschung. Das Quiz findet ihr hier: http://besucherbergwerk-fischbach.de/attachments/article/285/Fischbacher%20Kupferspuren%20Quiz%202021.pdf

Profilbild von Caroline Conradt
Autor
Caroline Conradt
Aktualisierung: 30.11.2021
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
358 m
Tiefster Punkt
252 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeiten

Historisches Kupferbergwerk Fischbach

Sicherheitshinweise

Der Abstieg zum Ende des Rundwegs ist relativ steil, hier ist Vorsicht geboten.
Wanderschuhe sind unbedingt erforderlich, Sonnenschutz und der Witterung angepasste Kleidung wird empfohlen.

Weitere Infos und Links

www.besucherbergwerk-fischbach.de

www.edelsteinland.de

Start

Historisches Kupferbergwerk Fischbach/Nahe (254 m)
Koordinaten:
DD
49.754316, 7.381987
GMS
49°45'15.5"N 7°22'55.2"E
UTM
32U 383454 5512571
w3w 
///hörspiel.erbaut.verliebt

Ziel

Historisches Kupferbergwerk Fischbach/Nahe

Wegbeschreibung

Los geht die Wanderung am Historischen Kupferbergwerk Fischbach.

Tipp: bringt genug Zeit mit, um auch das Kupferbergwerk zu besichtigen. Hier gibt es viel Spannendes zu entdecken.

 

Kupfi-Maus zeigt euch mit ihren kleinen Schildern auf dem Traumschleifchen den Weg.

Das Traumschleifchen verläuft zum Teil zusammen mit dem Saar-Hunsrück-Steig, der Traumschleife Kupfer-Jaspis-Pfad und dem Hildegard von Bingen Pilgerwanderweg.

Zuerst folgt ihr der Straße (K30) auf einem Pfad neben der Straße. Nach ungefähr 300 Metern überquert ihr die K30. Auf einer Brücke geht es über den Hosenbach.

Ihr seht die Infotafel "Was ist Kupfer" Geisti und Kupfi-Maus erzählen euch an dieser Station mehr über dieses Metall. Dann folgt ihr dem Weg nach rechts. Schon bald könnt ihr das Schild "Trockenmauer" sehen. Schaut euch an dieser Stelle genau um. Was könnt ihr entdecken?

Geht den Weg weiter, um mehr über das Bergwerk "Neue Hoffnung" zu erfahren. Der Weg steigt nun an und ihr seid bald am Wasserfall angekommen. Hier gibt es eine schöne Rastmöglichkeit, falls ihr eine Pause machen möchtet.

Genug Kraft gesammelt? Es folgt ein weiterer Anstieg. Unterwegs erfahrt ihr, wofür man im Bergbau Holz benötigte. Gleich habt ihr die höchste Stelle der Tour erreicht. Nun führt der Weg weiter zum Tagebruch. Es lohnt sich, hier eine kleine Rast einzulegen.

Es geht wieder ein Stück bergauf. Nun habt ihr schon alle Anstiege des Traumschleifchens geschafft. Hildegard von Bingen erzählt euch an der nächsten Station mehr über ihr Leben im Mittelalter. Lauft weiter bergab und schaut auf der nächsten Infotafel, welche Werkzeuge die Bergleute nutzten.

Auf eurem Weg zurück entdeckt ihr außerdem noch ein verstecktes Bergwerk und erfahrt mehr über das Bergbaudorf Fischbach mit seinem Kupferbergwerk.
Geht dann nach rechts, wieder über die Brücke, die den Hosenbach quert. Auf der bekannten Zuwegung kommt ihr zurück zum Kupferbergwerk. In der Kupferstube könnt ihr euch nun mit Leckereien stärken, und unter Tage das Bergwerk erleben.

 

Hier seht ihr noch einmal alle Stationen der Tour:

  • Was ist Kupfer
  • Trockenmauer
  • Neue Hoffnung
  • Wasserfall
  • Holz im Bergbau
  • Tagebruch
  • Hildegard von Bingen
  • Werkzeuge & Kleidung
  • Bergbaudorf Fischbach

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Anfahrt mit der Bahn

Das Bergwerk erreicht man sehr leicht mit dem Zug. Der Bahnhof Fischbach-Weierbach liegt an der Bahnstrecke Mainz-Saarbrücken. Vom Bahnhof geht es zu Fuß weiter zum Kupferbergwerk (ca 3km).

Fahrplanauskünfte bekommt man jederzeit online direkt bei der Bahn http://www.bahn.de

Anfahrt mit dem Bus

Die nächste ORN (Omnibusverkehr Rhein-Nahe GmbH) - Haltestelle ist Fischbach Feuerwehr

Fahrplanauskünfte erhält man über das Kundencenter Idar-Oberstein (Tel.: 06781/208122) und natürlich online https://www.bahn.de/rheinnahebus/view/index.shtml

 

Anfahrt

Anreise mit dem PKW / Motorrad / Wohnmobil

Die Gemeinde Fischbach liegt nahe der Stelle, wo die B270, von  Kaiserslautern kommend auf die B41 stößt, die von Bingen nach Saarbrücken führt.

Die B270 und B41 verbinden Fischbach mit dem Bundesautobahnnetz.

Die nächsten Anschlüsse an Bundesautobahnen sind die A61 - Dreieck "Nahetal" (Bad Kreuznach), die A62 - Abfahrt Birkenfeld  und die A6 - Abfahrt Kaiserslautern Ost.

Adresse für das Navigationssystem: Hosenbachstraße 17, 55743 Fischbach.

Die genauen GPS-Koordinaten des Kupferbergwerks lauten: N 49°45.265 E 007°22.927

Parken

Parkplatz des Kupferbergwerks Fischbach

Koordinaten

DD
49.754316, 7.381987
GMS
49°45'15.5"N 7°22'55.2"E
UTM
32U 383454 5512571
w3w 
///hörspiel.erbaut.verliebt
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Traumschleifchen-Broschüre mit Kurzübersicht kostenfrei erhältlich beim Kupferbergwerk, den Tourist-Informationen EdelSteinLand und beim Wanderbüro Saar-Hunsrück.

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Robuste Wanderschuhe sollten sein!

Angebote zur Tour

Für einen Tag kostenlos Wanderausrüstung von Scarpa, Vaude, Zeiss und vielen anderen namhaften Herstellern ausleihen und direkt auf der Wanderung ...

Anbieter:  Birkenfelder Land | Quelle:  Birkenfelder Land

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
3,8 km
Dauer
2:00 h
Aufstieg
112 hm
Abstieg
112 hm
Höchster Punkt
358 hm
Tiefster Punkt
252 hm
Rundtour Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch geologische Highlights hundefreundlich

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 4 Wegpunkte
  • 4 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.