Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Glaswaldsee Runde vom Hotel Adlerbad in Bad Peterstal-Griesbach

Wanderung · Schwarzwald · geöffnet
Verantwortlich für diesen Inhalt
Flair Hotel Adlerbad Verifizierter Partner 
  • Glaswaldsee
    / Glaswaldsee
    Foto: Jens Häfner, Flair Hotel Adlerbad
  • / Der Glaswaldsee.
    Foto: Sascha Hotz, STG/beteiligte Touristinformation
  • / Alter Westweg
    Foto: Jens Häfner, Flair Hotel Adlerbad
  • / Wegkreutz
    Foto: Jens Häfner, Flair Hotel Adlerbad
  • / Blick von Bad Kanzel
    Foto: Jens Häfner, Flair Hotel Adlerbad
  • / Marienruh
    Foto: Jens Häfner, Flair Hotel Adlerbad
  • / Renchtalweg
    Foto: Jens Häfner, Flair Hotel Adlerbad
  • / Flair Hotel Adlerbad
    Foto: Jens Häfner, Flair Hotel Adlerbad
m 1200 1000 800 600 400 200 20 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km Wanderparkplatz am Windrad Glaswaldsee Häfner's Flair Hotel Adlerbad Badkanzel Aussicht



Willkommen im Flair Hotel Adlerbad -
Ihrem Wanderhotel im Nationalpark Schwarzwald
www.adlerbad.de

Die Glaswaldsee Tour ist eine abwechslungsreiche Ganztageswanderung. Es geht von der Alexanderschanze entlang des Höhenrückens zum Glaswaldsee, einem der schönsten Karseen im Schwarzwald. Über den Mülbensattel geht es vorbei an der Badkanzel nach Bad Peterstal und entlang der Rench wieder nach Bad Griesbach. Im Sommer läd der Glaswaldsee auch zum Baden ein. Ein ganz besonder Abschnitt der Tour ist das Stück auf dem alten Westweg.

geöffnet
mittel
Strecke 20,1 km
5:48 h
409 hm
877 hm

Die Glaswaldsee Tour ist eine abwechslungsreiche Ganztagswanderung. Sie starten am   Flair Hotel Adlerbad und werden Sie mit dem Wander-Shuttle zum Parkplatz Alexanderschanze-Windrad auf ca 990 m gebracht. Sie laufen entlang des Westweg, von hier haben Sie immer wieder herrliche Ausblicke ins Renchtal, auf Bad Peterstal-Griesbach, den Haberer Turm und die Renchtal-Hütte. Ein besoderes Teilstück der Tour ist der Abschnitt über den alten Westweg. Ein kurzer Abstecher zum Seeblick lohnt sich. Die Tour führt Sie zum Seeufer des Glaswaldsees, ein Platz der zum Verweilen einlädt. Über einen naturbelassene steinigen Weg gelangt man auf die Seeebene. Der nun folgende Abstieg geht über den Mülbensattel, Badkanzel nach Bad Peterstal. Geniessen Sie noch einmal einen herrlichen Ausblick auf Bad Peterstal von der Badkanzel. Die private Schnapsbrennerei Börsig lädt zur Besichtigung und Kostprobe ein. Von Bad Peterstal aus ergeben sich zwei Möglichkeiten, etweder mit dem Bus zurück nach Bad Griesbach ( gegen Vorlage der KONUS-Gästekarte ist die Fahrt kostenfrei ) oder zu Fuß entlang des Renchufers nach Bad Griesbach zum   Flair Hotel Adlerbad zurück.

Autorentipp

Wer baden möchte sollte die Badehose und ein Handtuch nicht vergessen - Achtung der See hat kalte Strömungen - nur für geübte Schwimmer !!
Profilbild von Jens Häfner
Autor
Jens Häfner
Aktualisierung: 17.12.2020
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Wanderparkplatz Windrad, 962 m
Tiefster Punkt
Ortsteil Bad Peterstal, 387 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Häfner's Flair Hotel Adlerbad

Sicherheitshinweise

Immer genügend Flüssigkeit dabei haben, es gibt erst am Ende der Tour die erste Einkehr-Möglichkeit.

Die Strömung und Temperaturschankungen im See sollten nicht unterschätzt werden,
nur für geübte Schwimmer.

Weitere Infos und Links

Online Buchen im Flair Hotel Adlerbad
Flair Hotel Adlerbad

Start

Alexanderschanze - Wanderparkplatz Windrad (952 m)
Koordinaten:
DD
48.475570, 8.268874
GMS
48°28'32.1"N 8°16'07.9"E
UTM
32U 445964 5369418
w3w 
///weiche.lohn.geschenk

Ziel

Flair Hotel Adlerbad

Wegbeschreibung

Von der Alexanderschanze zum Glaswaldsee über
Mülbensattel, Bad Peterstal zurück nach
Bad Griesbach zum Hotel ca. 20,5 km

* Wir starten am   Hotel Adlerbad und bringen Sie
zum Wanderparkplatz am Windrad auf ca. 990 m.
Die Abfahrtszeit bitte individuell an der Rezeption
vereinbaren.

* Hier beginnt unsere eigentliche Wandertour. Sie
laufen entlang der ROTEN Raute auf dem Westweg
Richtung Glaswaldsee (Neuer Höhenweg).

* Nach ca. 1 km erhalten Sie den ersten schönen Blick
ins Renchtal auf Bad Peterstal-Griesbach

* Nach ca. 2,3 km kommen Sie auf den Absprungplatz
der Gleitschirmflieger von hier erkennen Sie gut den
Habererturm und Bad Griesbach

* Nach ca. 3,0 km kommen Sie auf das Sexauersträßle
hier folgen Sie der ROTEN Raute nach links Richtung
Glaswaldsee weiter, der Weg macht eine rechts Kurve

* Nach ca. 3,6 km kommen Sie an der Hilda Hütte
(Schutzhütte) vorbei, hier beginnt ein Teil des
Naturschutzgebietes und der Westweg ist hier in
seinen Ursprüngen noch erhalten, der ROTEN Raute
folgen

* Nach ca. 5,2 km kommen Sie an eine Weggabelung
und folgen der GELBEN Raute nach links Richtung
Heidenstadt – Glaswaldsee

* Nach ca. 5,7 km erreichen Sie die Absbachhöhe und
folgen hier der GELBEN Raute Richtung Glaswaldsee
auf dem Heidenstadtweg

* Nach ca. 6,2 km der GELBEN Raute Richtung
Glaswaldsee folgen, hier haben Sie noch die Möglichkeit
einen Abstecher zum Seeblick zu machen, eine
Wegstrecke 600 Meter (Weiherlochweg)

* Nach ca. 6,7 km scharf rechts abbiegen und der
BLAUEN Raute zum Seeufer folgen

* Nach ca. 7,5 km kommen Sie am Ufer des
Glaswaldsee´s an. Suchen Sie sich Ihr persönliches
Plätzchen um die Stille am See und die Natur zu
genießen.

* Sie laufen an der Staumauer vorbei bis Sie auf der
anderen Seite der BLAUEN Raute Richtung Bad
Peterstal folgen. Dieser Weg führt Sie ca. 1 km steil
nach oben auf die Seeebene.

* Nach ca. 8,5 km erreichen Sie die Seeebene, kurz
vorher haben Sie noch einmal einen tollen Blick auf den
unten liegenden See. Sie folgen der Beschilderung
Richtung Mülbensattel, dabei laufen Sie ein kurzes Stück
auf dem „Renchtalsteig“. Danach geht es  auf dem
Oberen und Unteren Seeebene Sträßle zum Mülbensattel.

* Nach ca. 11,0 km erreichen Sie den Mülbensattel und
folgen hier weiterhin der BLAUEN Raute Richtung
Badkanzel auf dem Gaislochweg.

* Auf dem Weg Richtung Badkanzel kommen Sie noch
an einem Wegkreuz vorbei, welches zu einem stillen
Gruß einläd.

* Nach ca. 12,5 km erhalten Sie von der Badkanzel
einen Blick auf Bad Peterstal und folgen der BLAUEN
Raute weiter.

* Sie gelangen bald an die ersten Häuser von
Bad Peterstal, die kleine Schnapsbrennerei Börsig läd
zu einer Besichtigung und Kostprobe ein.

* Nach ca. 14,6 km kommen Sie in der Ortsmitte in
Bad Peterstal, an der Kirche heraus.

* Sie laufen auf dem Gehweg aufwärts durch
Bad Peterstal, vorbei am Trinkbrunnen und folgen
nach ca. 15,5 km der GELBEN Raute Richtung
Bad Griesbach auf dem Renchtalweg.

* Kurz nach den letzten Häusern kommen Sie an der
Marienruh vorbei, welche ebenfalls zum kleinen „In
sich kehren“ einläd.

* Nach ca. 16,5 km erreichen Sie die Siedlung Mülben
und folgen der GELBEN Raute auf dem Uferweg weiter.

* Nach ca. 17,6 km überqueren Sie die Bundesstraße
und folgen dem Sträßchen Richtung Breitenberg.

* Nach ca. 18,5 km teilt sich die Straße, Sie folgen der
Oberen Straße und kommen kurz nach der Gabelung
rechts auf dem Panoramaweg.

* Der Panoramaweg führt Sie entlang des oberen
Ortsrandes genau zum Hotel zurück.

* Nach ca. 20,5 km erreichen Sie das   Hotel Adlerbad 
wieder und hoffen Sie hatten eine schöne Wandertour
mit tollen Erlebnisen.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
48.475570, 8.268874
GMS
48°28'32.1"N 8°16'07.9"E
UTM
32U 445964 5369418
w3w 
///weiche.lohn.geschenk
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Hotel-Gästen wird der Garmin Service angeboten.
Sie geben Ihr Garmin-GPS an der Rezeption ab
und wir spielen Ihnen die Tour als Trak auf das GPS.

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Festes Schuhwerk und ein Wanderstock ist zu empfehlen.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Status
geöffnet
Schwierigkeit
mittel
Strecke
20,1 km
Dauer
5:48 h
Aufstieg
409 hm
Abstieg
877 hm
aussichtsreich geologische Highlights Geheimtipp

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.