Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung

2015-06-30 W3 Hohfelshütte am Mummelsee-Blitzhütte (Martin & Seb)

· 1 Bewertung · Wanderung · Schwarzwald
Profilbild von Sebastian Pret
Verantwortlich für diesen Inhalt
Sebastian Pret
  • Blick zurück auf die Hornisgrinde
    / Blick zurück auf die Hornisgrinde
    Foto: Sebastian Pret, Community
  • / Wildsee
    Foto: Sebastian Pret, Community
  • / Blick vom Schliffkopf
    Foto: Sebastian Pret, Community
  • / Blick nach Bad Griesbach
    Foto: Sebastian Pret, Community
  • / Blitzhütte
    Foto: Sebastian Pret, Community
m 1050 1000 950 900 850 30 25 20 15 10 5 km
Hohfelshütte - Mummelsee - Seibleseckle - Eutinggrab - Ruhestein - Schliffkopfgipfel - Zuflucht - Alexanderschanze - Hildahütte - Blitzhütte
Strecke 30,2 km
12:15 h
662 hm
635 hm
1.075 hm
876 hm

Früh am nächsten Morgen beginnen wir den Aufstieg zum Mummelsee. Dort füllen wir erst einmal wieder die Vorräte mit besten Schwarzwälder Spezialitäten auf bevor der Westweg wieder aufgenommen wird, an der Mummelsee-Kapelle vorbei, zum Parkplatz Seibleseckle. Dieser ist für spezielle Erinnerungen an Mondfinsternissen vergangener Jahre bekannt und wird rasch bei schönster Helligkeit passiert.

Der folgende Pfad führt wieder bergauf, teils durch die schöne Heidelandschaft der Grinden, teils durch dichte Wälder bis zum Eutinggrab, wo ein herrlicher Blick auf den Wildsee wartet. Nach einer kurzen Rast wird der steile Abstieg zum Ruhestein in Angriff genommen.

Nach einer gemütlichen Einkehr erfolgt dann ein Highlight der Etappe, dem Anstieg zum Schweinkopf und dem Überschreiten des Bergrückens des Schliffkopfes (1055 m/NN). Wieder die typische Grindenlandschaft durchwandernd kann man hier viele seltene Pflanzen und Tiere beobachten und die sonnige Heidelandschaft genießen.

Das anschließende Wegstück ist nun leider weniger spektakulär. Parallel der Schwarzwaldhochstraße führt der Westweg endlose Waldwege entlang bis zum Gasthaus Zuflucht (das einzig interessante ist hier eine Schanze, die wir passieren), das leider nicht geöffnet ist und weiter zur Alexanderschanze, dem Endpunkt der offiziellen 4. Etappe.

Nun geht es hinein in den Mittelschwarzwald, leider weiter auf wenig interessanten Waldwegen immer Richtung Süden; langsam setzt wieder einmal die Dämmerung ein. An der Hildahütte vorbei über einen schmalen Pfad durch den Wald im Dunkeln mit Stirnlampe (wie auch sonst) wird dann die Abzweigung zur Blitzhütte erwandert. An dieser verlassen wir den Westweg. Ca. 500 m entfernt soll nun die Blitzhütte stehen, die nach einigen Suchaktionen im Dunkeln auch endlich gefunden wird.

Nach einem kurzen Abendessen wird der Schlafsack auf Bänken vor der Hütte aufgesucht, die vor allem eine Besonderheit aufweisen: die Anwesenheit unzähliger Ameisen!!! Gute Nacht!!!

Höchster Punkt
1.075 m
Tiefster Punkt
876 m

Start

Koordinaten:
DD
48.594072, 8.188055
GMS
48°35'38.7"N 8°11'17.0"E
UTM
32U 440131 5382650
w3w 
///fröhlichen.seele.anmuten

Wegbeschreibung

Von der Hohfelshütte erfolgt der Aufstieg an den Mummelsee, an welchem der Westweg vorbeiführt, der nun wieder betreten wird. An der Kapelle vorbei führt ein Waldweg weiter zum Parkplatz Seibleseckle, bevor ein kleiner Anstieg entlang eines Bergrückens zum Grab von Julius Euting, einem bekannten Orientalisten des 19. Jahrhunderts in Angriff genommen werden muss. Der Bergrücken wird nach Süden hin komplett überschritten, bevor der steile Abstieg zum Ruhestein erfolgt. Nach Überschreiten der Bundesstraße geht es nun gemächlich hinauf, großteils durch die Grindenlandschaft bis zum Schliffkopfgipfel auf 1055 m/NN. Die anschließende Wegstrecke bergab und dann parallel der Schwarzwaldhochstraße zieht sich immer weiter hin, bis schließlich das Gasthaus Zuflucht und anschließend die Alexanderscchanze erreicht wird. Hier biegt der Weg nach Südwesten ab und folgt der B28 in Richtung Bad Peterstal-Griesbach. An der Hildahütte vorbei wird schließlich eine Abzweigung in der Nähe der Lettstädter Höhe erreicht, von der ein Weg hinunter zur Blitzhütte führt, die somit nicht direkt am Westweg liegt.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
48.594072, 8.188055
GMS
48°35'38.7"N 8°11'17.0"E
UTM
32U 440131 5382650
w3w 
///fröhlichen.seele.anmuten
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)

Fotos von anderen


Bewertung
Strecke
30,2 km
Dauer
12:15 h
Aufstieg
662 hm
Abstieg
635 hm
Höchster Punkt
1.075 hm
Tiefster Punkt
876 hm

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.