Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Radtour

Durch das Saar-Nahe-Bergland

Radtour · Pfalz
Verantwortlich für diesen Inhalt
Outdooractive Redaktion Verifizierter Partner 
  • Rot leuchten die mächtigen Mauern in der Abendsonne.
    / Rot leuchten die mächtigen Mauern in der Abendsonne.
    Foto: ©Validierer, ©Validierer
  • / Haschbach - Remigiusberg - Ruine Michelsburg
    Foto: Kreisverwaltung Kusel, Pfalz Touristik e.V.
m 400 300 200 25 20 15 10 5 km Burg Lichtenberg Römerscheune Marktplatz Kusel Freibad Ruine Michelsburg Kirche
Wir fahren von Kusel durch das Saar-Nahe-Bergland, das mit idyllischer Natur, reizvollen Städtchen und Dörfern sowie einigen aussichtsreichen Passagen aufwartet.
leicht
Strecke 29,4 km
2:45 h
486 hm
486 hm
Wir starten leicht abschüssig vom Bahnhof Kusel und fahren in östlicher Richtung auf der Bundesstraße aus dem bebauten Gebiet. Etwas rechts von uns versetzt fließt der Kuselbach, den wir wenig später in Rammelsbach überqueren, nachdem wir die B420 verlassen haben. Hinter dem Bahnübergang folgen wir der Haschbacher Straße durch den Ort, der vom Turm seiner Kirche (1) überragt wird. Dabei beginnt unser Weg schnell anzusteigen und fordert unsere Kondition. Die Anstrengung hält aber nicht lange an. Denn bald haben wir den Scheitelpunkt erreicht und passieren die Ruine Michelsburg (2) auf dem Remigiusberg in gemütlicher Abfahrt, ehe es in einem Linksbogen nach Haschbach geht. Anschließend fahren wir am Haschbach und Rödelsbach auf ebener Strecke weiter, wobei wir Theisbergstegen durchfahren und durch ein breites, leicht bewaldetes Flusstal nach Rutsweiler kommen. Dabei folgen wir dem Radweg der B423, den wir dann links verlassen und bei der Streitmühle auf eine kaum befahrene Nebenstraße jenseits der Bahnlinie wechseln. Direkt am Fuße der bewaldeten Anhöhen zu unserer Linken passieren wir nun das beschauliche Mühlbach, wo wir erneut die Schienen und die Bundesstraße queren und uns in Richtung Norden halten. Zwischen Patersbach und Bedesbach hindurch radeln wir an der Glan entlang um den Horstberg herum. Unsere Route wendet sich hier westwärts und führt bald zu einem scharfen Anstieg, der uns auf dem Weg nach Mayweilerhof einiges abverlangt. Dabei lassen wir den bewaldeten Streckenabschnitt hinter uns und fahren auf einer freien Ebene nach Körborn weiter. Hier haben wir mit der Römerscheune (3) eine hervorragende Einkehrmöglichkeit, die sich gleich zu Ortsbeginn auf der rechten Seite findet. Anschließend überwinden wir einen kleinen Hügel, hinter dem uns mit der Burg Lichtenberg (4) die längste Burgruine Deutschlands erwartet. Das imposante Anwesen konnte als einzige Feste der Pfalz nie durch einen Angriff erobert oder zerstört werden und ist heute dementsprechend gut intakt. Oben genießen wir die beeindruckende Anlage und den wunderbaren Ausblick, bevor wir uns auf demselben Weg nach Körborn zurückbegeben. Nun folgen wir allerdings der Hauptstraße in südlicher Richtung aus dem Dorf und machen uns in langer Abfahrt nach Diedelkopf auf. Etwas rechts zur Strecke versetzt befindet sich hier ein schönes Freibad (5), das wir für einen Sprung ins kühle Nass nutzen können, ehe wir nach Kusel zurückkehren und unsere Fahrt am Bahnhof beenden.
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
417 m
Tiefster Punkt
191 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Bahnhof Kusel ()
Koordinaten:
DD
49.538330, 7.409530
GMS
49°32'18.0"N 7°24'34.3"E
UTM
32U 384930 5488517
w3w 
///halbzeit.vorteilhaft.besen

Wegbeschreibung

Kusel - Rammelsbach - Remigiusberg - Theisbergstegen - Rutsweiler - Mühlbach - Altenglan - Erdesbach - Mayweilerhof - Körborn - Burg Lichtenberg - Dieselkopf - Kusel

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug nach Kusel

Anfahrt

A62, Ausfahrt Kusel, auf der B420 nach Kusel

Parken

Einige Parkmöglichkeiten am Bahnhof

Koordinaten

DD
49.538330, 7.409530
GMS
49°32'18.0"N 7°24'34.3"E
UTM
32U 384930 5488517
w3w 
///halbzeit.vorteilhaft.besen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
29,4 km
Dauer
2:45 h
Aufstieg
486 hm
Abstieg
486 hm
Rundtour familienfreundlich

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.