Sprache auswählen
Tour hierher planen
Schloss

Gemündener Schloss

Schloss · Hunsrück · 294 m
Verantwortlich für diesen Inhalt
Hunsrück-Touristik GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Schloss Gemünden
    / Schloss Gemünden
    Foto: Tourist-Information Kirchberg, Tourist-Information Kirchberg

Bereits seit dem 14. Jahrhundert thront über dem idyllischen Hunsrückörtchen das herrschaftliche Anwesen welches einst durch die Grafen von Sponheim errichtet wurde. Im Wandel der Zeit wurde aus der einstigen Burganlage durch verschiedene Zerstörungen das heutige Schloss Gemünden welches ein echter Blickfang ist. Das Schloss Gemünden wird auch heute noch von den Eigentümern, dem Freiherr von Salis Soglio und seiner Familie bewohnt. Aus diesem Grund sind der Zugang sowie eine Besichtigung leider nicht möglich..

Da sich das Schloss Gemünden im Privatbesitz befindet, ist der Zugang sowie eine Besichtigung leider nicht möglich.
 
www.schloss-gemuenden.de

Die erste Burganlage auf dem Felsen über Gemünden geht auf das Geschlecht der Grafen von Sponheim zurück. Diese errichteten um 1350 den Wohnturm, von dem heute nur noch das Kellergeschoss aufrecht steht. 1514 erwarb Fritz von Schmidtburg die Burg Gemünden vom Pfalzgrafen von Simmern und baute sie aus. Im pfälzischen Erbfolgekrieg (1689) wurde die Burg durch Sprengungen und Brände weitgehend zerstört. Es dauerte mehr als ein Vierteljahrhundert, bis man auf den Grundmauern der alten Burganlage das heutige Schloss (1716-1728) mit vier gewaltigen Rundtürmen im frühbarocken Stil wieder aufbaute.
 
Durch die Heirat der letzten Schmidtburgerin mit dem österreichischen Hauptmann Anton Freiherr von Salis Soglio aus Graubünden im Jahre 1810 ging der Besitz auf die heutigen Eigentümer über. Mitte des 19. Jahrhunderts entstanden auf der Westseite des Schlosses die Stallungen. 1937/38 wurde in denkmalpflegerisch gelungener Weise der Zwischentrakt um einen Küchenanbau erweitert. In den beiden alten Türmen der ehemaligen Burg befindet sich eine Kapelle mit dem Grabdenkmal des Fritz von Schmidtburg. Weitere Grabdenkmäler der späteren Schmidtburger stehen im Chor der evangelischen Kirche zu Gemünden.

Da sich das Schloss Gemünden im Privatbesitz befindet, ist der Zugang sowie eine Besichtigung leider nicht möglich.
 
www.schloss-gemuenden.de

Öffnungszeiten

Privatbesitz, daher ist keine Führung möglich.

Koordinaten

DD
49.895709, 7.476991
GMS
49°53'44.6"N 7°28'37.2"E
UTM
32U 390616 5528147
w3w 
///hinweisen.nationalität.marktrecht
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad
Leider konnten keine Ergebnisse gefunden werden.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Gemündener Schloss

Schloßstraße 20
55490 Gemünden

Eigenschaften

Ausflugsziel
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege