Sprache auswählen
Tour hierher planen
Historische Stätte

Oestricher Kran

Historische Stätte · Oestrich-Winkel · 80 m
Verantwortlich für diesen Inhalt
Rheingau Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Oestricher Kran
    Oestricher Kran
    Foto: Marc Nebel
Der Oestricher Kran, auch Rhein- oder Weinkran genannt, ist das Wahrzeichen von Oestrich.
Das Wahrzeichen der Stadt ist der 1743/44 erbaute historische Rheinkran. Der Kran ist eine holzverschalte Fachwerkkonstruktion auf einer Grundfläche von ca. 8 x 8 m. Seine Dachspitze ist zusammen mit dem hölzernen Ausleger drehbar gelagert. Für den Antrieb der Seilrolle mittels großer Treträder im Inneren des Krans wurden in der Regel Gefangene verwendet (noch heute ist die "Tretmühle" das Synonym für unerfreuliche, gleichförmige Arbeit). Die Kaimauer wurde zeitgleich mit dem Kran aus Steinquadern des ehemaligen Mainzer Schlosses gebaut. Verladen wurden hier natürlich überwiegend Weinfässer.

Koordinaten

DD
50.002899, 8.029919
GMS
50°00'10.4"N 8°01'47.7"E
UTM
32U 430481 5539403
w3w 
///fische.auszutauschen.stockwerk
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad
Leider konnten keine Ergebnisse gefunden werden.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Oestricher Kran

Rheinallee 9
65375 Oestrich

Eigenschaften

Ausflugsziel
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege