Sprache auswählen
Tour hierher planen
Burg

Burg Reichenstein

· 1 Bewertung · Burg · Romantischer Rhein · 101 m
LogoRomantischer Rhein Tourismus GmbH
Verantwortlich für diesen Inhalt
Romantischer Rhein Tourismus GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Burg Reichenstein von oben
    / Burg Reichenstein von oben
    Foto: Mahlow Media
  • / Innenräume
    Foto: Kevin Kalfels
  • / Drohnenbild
    Foto: Burg Reichenstein
  • / Bibliothek
    Foto: Kevin Kalfels
  • / Ritter
  • / Kanonen
  • / Restaurant Puricelli
    Foto: Kevin Kalfels
  • / Burg Reichenstein und Clemenskapelle
    Foto: Romantischer Rhein Tourismus GmbH
Die große Anlage ist ein wertvolles Beispiel für den Wiederaufbau von Burgen in neugotischem Stil.

Die jüngste Rekonstruktion einer mittelalterlichen Burg am Rhein steht in Trechtingshausen: Die Burg Reichenstein erfuhr von 1899 bis 1903 einen umfassenden, stark überformenden Wiederaufbau. Ihr ursprünglicher Erbauer ist unbekannt, das Vorgängergebäude datiert in der ersten Hälfte des 13. Jahrhunderts. Ebenso wie die Burg Sooneck war die Reichenstein ein berüchtigtes Raubritternest. Unerlaubte Streifzüge und Besitznamen von Herrschaftsgebieten, Fehden und andere Unrechtmäßigkeiten waren nicht selten. So gab es als Reaktionen darauf Belagerungen, Zerstörungen und 1290 sogar ein von König Rudolf von Habsburg verhängtes Wiederaufbauverbot der Burgen Reichenstein und Sooneck. Zuvor hatte er, nach der Belagerung und Zerstörung beider Burgen, die Raubritter hinrichten lassen. Heute ist neben den vollständig eingerichteten Schlossräumen der Burg Reichenstein auch eine Burggastronomie und ein Hotel zu finden.

Im Museum der Burg Reichenstein beeindrucken drei Ausstellungsschwerpunkte: die Wohnkultur der wohlhabenden Industriellenfamile, die Öfen und Takenplatten der Rheinböller Eisenhütte sowie die Trophäensammlung des Herrn Kirsch-Puricelli. Die Zimmer sind mit einer noch weitgehend erhaltenen historisierenden Inneneinrichtung und Gemälden der Burgherrin ausgestattet. Sie geben einen außergewöhnlich guten Einblick in die spätromantische Wohnkultur am Ende des 19. und Anfang des 20. Jahrhunderts. Zu sehen sind der Speisesaal mit Ahnengalerie, die Bibliothek, das Kartenzimmer, der Musiksalon und ein Schlafzimmer. Im ältesten Teil der Burg befinden sich die „Ofenhalle“ und die „Eisenkammer “. Hier sind Ausschnitte aus der Produktpalette der Rheinböller Eisenhütte präsentiert, wie Öfen, gusseiserne Ofen- und Takenplatten und Geldtruhen. Die Sammlung der Ofen- und Takenplatten ist eine der größten Deutschlands. Takenplatten waren in eine Aussparung der Feuerwand zwischen Küche und Stube eingemauert und leiteten die Wärme des offenen Feuers in der Küche zur Stube. Der Burgherr Kirsch-Puricelli war ein passionierter Jäger und hat 1.200 Trophäen aus vier Kontinenten zusammengetragen. Die Ausstellung der Jagdtrophäen und Takenplatten kommt in dem eindrucksvollen Treppenhaus der wiederaufgebauten Burg sehr gut zur Geltung.


Öffnungszeiten

Museum: Montag bis Sonntag 10:00 bis 18:00 Uhr, letzter Einlass 17:00 Uhr.

Durch das Museum führt Sie ein einzigartiger Audioguide mit Hörspielcharakter.

Restaurant: Die aktuellen Öffnungszeiten des Restaurants Puricelli entnehmen Sie bitte der Webseite www.burg-reichenstein.com/speisen/

Rezeption: Montag bis Sonntag 07:00 bis 19:00 Uhr


Koordinaten

DD
50.005022, 7.853562
GMS
50°00'18.1"N 7°51'12.8"E
UTM
32U 417847 5539818
w3w 
///fahrweg.welche.grundstück
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Empfehlungen in der Nähe

empfohlene Tour Schwierigkeit mittel Etappe 2
Strecke 16,3 km
Dauer 5:00 h
Aufstieg 511 hm
Abstieg 510 hm

Wie so oft bei neuen Projekten, ruckelt es im Moment noch ein bißchen. Es gab ein paar Abstimmungsprobleme auf den Etappen 1 und 2, so dass dort ...

1
von Thomas Biersch,   Tourist-Info Hunsrück-Mittelrhein - Zentrum am Park
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel Etappe 13
Strecke 10,7 km
Dauer 4:00 h
Aufstieg 366 hm
Abstieg 424 hm

Eine waldreiche Etappe mit abwechslungsreichen Eindrücken durch den Binger Wald. Die Bäume bieten an sonnigen Tagen einen guten Schutz.

1
von Joachim Fox,   Romantischer Rhein Tourismus GmbH
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel Etappentour
Strecke 201,7 km
Dauer 62:35 h
Aufstieg 5.740 hm
Abstieg 5.693 hm

Sagenhaft schön ist die Kulturlandschaft, durch die der RheinBurgenWeg verläuft. Vielseitig und atemberaubend schlängeln sich die Wege über Höhen ...

2
von Joachim Fox,   Romantischer Rhein Tourismus GmbH
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel Etappe 1
Strecke 12,2 km
Dauer 4:10 h
Aufstieg 464 hm
Abstieg 464 hm

Wie so oft bei neuen Projekten, ruckelt es im Moment noch ein bißchen. Es gab ein paar Abstimmungsprobleme auf den Etappen 1 und 2, so dass dort ...

1
von Thomas Biersch,   Tourist-Info Hunsrück-Mittelrhein - Zentrum am Park
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht
Strecke 14,5 km
Dauer 0:58 h
Aufstieg 23 hm
Abstieg 31 hm

Wunderschöne kurze Etappe des Rheinradweg-EuroVelo 15, die sich besonders für Familien eignet, da der Radweg hier nicht unmittelbar neben der ...

von Katharina Schattner,   Romantischer Rhein Tourismus GmbH
Fernradweg · Romantischer Rhein
Rheinradweg/Romantischer Rhein linksrheinisch
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht
Strecke 117,4 km
Dauer 7:54 h
Aufstieg 184 hm
Abstieg 252 hm

Der Rheinradweg in der Region Romantischer Rhein erstreckt sich auf rund 120 Kilometern und führt meist an beiden Ufern von Bingen/Rüdesheim bis ...

von Romantischer Rhein Tourismus GmbH,   Romantischer Rhein Tourismus GmbH
Wanderung · Romantischer Rhein
Baumgeister-Tour
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 13 km
Dauer 4:10 h
Aufstieg 411 hm
Abstieg 423 hm

Die Baumgeister-Tour wird wegen mehrerer Hangrutsche im Aderbachtal derzeit überarbeitet. Der neue Wegeverlauf führt durch das Morgenbachtal.  

30
von Jens Niemeyer,   Romantischer Rhein Tourismus GmbH
empfohlene Tour Schwierigkeit schwer Etappe 2
Strecke 20,6 km
Dauer 7:00 h
Aufstieg 648 hm
Abstieg 659 hm

Eine sehr abwechlungs- und aussichtsreiche Etappe.

4
von Joachim Fox,   Romantischer Rhein Tourismus GmbH
empfohlene Tour Schwierigkeit schwer Etappe 12
Strecke 20,6 km
Dauer 7:00 h
Aufstieg 668 hm
Abstieg 633 hm

Eine sehr abwechlungs- und aussichtsreiche Etappe. 

3
von Joachim Fox,   Romantischer Rhein Tourismus GmbH
Fernradweg · Rheinland-Pfalz
Rheinradweg in Rheinland-Pfalz
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht
Strecke 331,7 km
Dauer 17:00 h
Aufstieg 35 hm
Abstieg 96 hm

Am Rheinradweg als einem der bedeutendsten europäischen Radfernwege von ca. 1.233 km Länge hat Rheinland-Pfalz linksrheinisch zwischen der Grenze ...

1
von Katharina Schattner,   Romantischer Rhein Tourismus GmbH
Fernradweg · Bodensee-Rheintal
Rheinradweg (D-Route 8)
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht
Strecke 1.068,1 km
Dauer 73:00 h
Aufstieg 570 hm
Abstieg 956 hm

Der Rheinradweg oder D-Route 8 verläuft entlang des Rheins auf deutschem Gebiet vom Bodensee bis zur niederländischen Grenze.

von Wiebke Hillen,   Outdooractive Redaktion
empfohlene Tour Schwierigkeit schwer Etappentour
Strecke 202,2 km
Dauer 64:30 h
Aufstieg 5.662 hm
Abstieg 5.734 hm

Sagenhaft schön ist die Kulturlandschaft, durch die der RheinBurgenWeg verläuft. Vielseitig und atemberaubend schlängeln sich die Wege über Höhen ...

2
von Joachim Fox,   Romantischer Rhein Tourismus GmbH
Schwierigkeit
Strecke 356,3 km
Dauer 84:50 h
Aufstieg 625 hm
Abstieg 609 hm

1
von Klaus-Peter Hausberg,   FERIENSTRASSEN.INFO
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 986,4 km
Dauer 70:00 h
Aufstieg 2.462 hm
Abstieg 2.265 hm

Der Saar-Mosel-Main-Radfernweg oder D-Route 5 führt von Saarbrücken entlang der Flüsse Saar, Mosel, Rhein und Main bis an die tschechische Grenze.

von Wiebke Hillen,   Outdooractive Redaktion

Alle auf der Karte anzeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)
Klaus Breitkreutz
14.06.2022 · Community
In der letzten Woche wollte ich zum Abschluss der 1. Etappe des neuen Welterbesteiges die Burg Reichenstein besuchen. Das Wetter war regnerisch und so habe ich die Besichtigung gestern zum Start der 2. Etappe eingeplant. Bei dem Wetter eine sehr gute Entscheidung. Ein Umweg ist es nicht, da man am Ende der Besichtigung direkt am Burgtor den Weg zur Bundesstraße nutzen kann. Ich war noch recht früh und fragte an der Rezeption, ob eine Besichtigung möglich sei. Für die sehr nette Dame war dies kein Problem. Wie so oft hatte ich mich vorher nicht belesen - verlasse mich gewöhnlich auf mein Bauchgefühl - und war im ersten Moment erstaunt über den Eintrittspreis und was mich erwartet, es ist wirklich jeden Cent wert. Die außerordentlich gut gepflegte Anlage sticht sofort ins Auge. In der mächtigen Anlage ist jeder Winkel tiptop !!! Ein dickes Lob an die Mitarbeiter - absolute Weltklasse !!!!! Die Aussichten von den Türmen und Terrassen sind grandios. Das Museum ist mit sehr viel Liebe gestaltet und gibt Einblicke in die Vergangenheit. Unvergleichlich schön mit einem bleibenden Eindruck. Da ich noch gut 15 Kilometer auf dem Welterbesteig vor mir hatte, war es ein kurzer Besuch. Es war nicht der Letzte. Eine wunderschönes Stück Heimat, dass ich dort erkunden durfte und zum Bleiben verführen wollte. So ein Start in den Tag beflügelt.
mehr zeigen
Burg Reichenstein
Foto: Klaus Breitkreutz, CC BY-ND, Community
Burg Reichenstein
Foto: Klaus Breitkreutz, CC BY-ND, Community
Burg Reichenstein
Foto: Klaus Breitkreutz, CC BY-ND, Community
Burg Reichenstein
Foto: Klaus Breitkreutz, CC BY-ND, Community
Burg Reichenstein
Foto: Klaus Breitkreutz, CC BY-ND, Community
Burg Reichenstein
Foto: Klaus Breitkreutz, CC BY-ND, Community
Burg Reichenstein
Foto: Klaus Breitkreutz, CC BY-ND, Community
Burg Reichenstein
Foto: Klaus Breitkreutz, CC BY-ND, Community
Burg Reichenstein
Foto: Klaus Breitkreutz, CC BY-ND, Community
Burg Reichenstein
Foto: Klaus Breitkreutz, CC BY-ND, Community
Burg Reichenstein
Foto: Klaus Breitkreutz, CC BY-ND, Community
Burg Reichenstein
Foto: Klaus Breitkreutz, CC BY-ND, Community
Burg Reichenstein
Foto: Klaus Breitkreutz, CC BY-ND, Community
Burg Reichenstein
Foto: Klaus Breitkreutz, CC BY-ND, Community
Burg Reichenstein
Foto: Klaus Breitkreutz, CC BY-ND, Community
Burg Reichenstein
Foto: Klaus Breitkreutz, CC BY-ND, Community
Burg Reichenstein
Foto: Klaus Breitkreutz, CC BY-ND, Community
Burg Reichenstein
Foto: Klaus Breitkreutz, CC BY-ND, Community
Burg Reichenstein
Foto: Klaus Breitkreutz, CC BY-ND, Community
Burg Reichenstein
Foto: Klaus Breitkreutz, CC BY-ND, Community
Burg Reichenstein
Foto: Klaus Breitkreutz, CC BY-ND, Community
Burg Reichenstein
Foto: Klaus Breitkreutz, CC BY-ND, Community
Burg Reichenstein
Foto: Klaus Breitkreutz, CC BY-ND, Community
Burg Reichenstein
Foto: Klaus Breitkreutz, CC BY-ND, Community
Burg Reichenstein
Foto: Klaus Breitkreutz, CC BY-ND, Community
Burg Reichenstein
Foto: Klaus Breitkreutz, CC BY-ND, Community
Burg Reichenstein
Foto: Klaus Breitkreutz, CC BY-ND, Community
Burg Reichenstein
Foto: Klaus Breitkreutz, CC BY-ND, Community
Burg Reichenstein
Foto: Klaus Breitkreutz, CC BY-ND, Community
Burg Reichenstein
Foto: Klaus Breitkreutz, CC BY-ND, Community
Burg Reichenstein
Foto: Klaus Breitkreutz, CC BY-ND, Community
Burg Reichenstein
Foto: Klaus Breitkreutz, CC BY-ND, Community
Burg Reichenstein
Foto: Klaus Breitkreutz, CC BY-ND, Community
Burg Reichenstein
Foto: Klaus Breitkreutz, CC BY-ND, Community
Burg Reichenstein
Foto: Klaus Breitkreutz, CC BY-ND, Community

Fotos von anderen

+ 31

Burg Reichenstein

Burgweg 24
55413 Trechtingshausen
Telefon (0049) 6721 6117 Fax (0049) 6721 961796

Eigenschaften

Ausflugsziel
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege