Sprache auswählen

Pilgerwege in Disibodenberg

Für alle, die im Urlaub gerne aktiv unterwegs sind, haben wir in Disibodenberg zahlreiche Vorschläge. Unser Reiseführer ist Inspirationsquelle für die Planung eurer nächsten Unternehmung. Stöbert durch die Beschreibungen der schönsten Pilgerwege und erhaltet alle wichtigen Tourdetails für eure Planung.
Digitize the Planet e.V.  Verifizierter Partner 
Autor dieser Seite
LogoDigitize the Planet e.V.

Die schönsten Pilgerwege in Disibodenberg

Mittlere Nahe bei Monzingen Karte / 04. Etappe Hildegard von Bingen Pilgerwanderweg: Monzingen - Disibodenberg
Pilgerweg · Nahe
3
04. Etappe Hildegard von Bingen Pilgerwanderweg: Monzingen - Disibodenberg
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
13,6 km
3:33 h
107 hm
134 hm

Monzingen – Nussbaum – Bad Sobernheim – Staudernheim - Disibodenberg

Dieser Abschnitt führt ins Zentrum des Pilgerwanderweges, der Klosterrunie Disibodenberg.

Urlaubsregion Naheland
Ansehen
Pilgerweg · Nahe
Hildegard von Bingen Pilgerwanderweg
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel geöffnet
133,6 km
37:40 h
3.033 hm
3.195 hm

Auf der Wanderung auf dem Hildegard von Bingen Pilgerwanderweg wird der Universalgelehrten und wohl berühmtesten Persönlichkeit des Mittelalters gedacht. Der Weg führt auf rund 135 Kilometern durch das Land der Hildegard.

Urlaubsregion Naheland
Ansehen
Pilgerweg · Nahe
Etappe 6 - Hildegard von Bingen Pilgerweg - August 2020
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
16,4 km
4:30 h
332 hm
272 hm

Staudernheim -> Schloßböckelheim

Klosterruine Disibodenberg (mit Museum) besuchen, falls dort morgens schon offen ist.

Odernheim am Glan idyllisches Plätzchen an der Bannmühle  mit Bademöglichkeit in der Glan 

ab Oberhausen zieht es sich durch die heißen Westhang-Weinberge

Abendessen im Landhotel (runter durch den Weinberg zur Straße) war ermüdend und nichts Besonderes, dafür umso nettere Wirtsleute, bei denen wir übernachteten.

Community
Ansehen
Pilgerweg · Rheinhessen
Jakobsweg: von Bingen bis Nohfelden
Schwierigkeit
115,1 km
31:43 h
2.149 hm
1.887 hm
Pilgern in RLP
Community
Ansehen
Pilgerweg · Taunus
Maria pilgrimsrute 01. Bingen - Schaffhausen
Schwierigkeit
474,1 km
132:11 h
8.484 hm
8.335 hm
Maria pilgrimsrute
Community
Ansehen
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • Highlights
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 13,6 km
Dauer 3:33 h
Aufstieg 107 hm
Abstieg 134 hm

Monzingen – Nussbaum – Bad Sobernheim – Staudernheim - Disibodenberg Dieser Abschnitt führt ins Zentrum des Pilgerwanderweges, der Klosterrunie ...

3
Urlaubsregion Naheland
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel geöffnet
Strecke 133,6 km
Dauer 37:40 h
Aufstieg 3.033 hm
Abstieg 3.195 hm

Auf der Wanderung auf dem Hildegard von Bingen Pilgerwanderweg wird der Universalgelehrten und wohl berühmtesten Persönlichkeit des Mittelalters ...

Urlaubsregion Naheland
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 16,4 km
Dauer 4:30 h
Aufstieg 332 hm
Abstieg 272 hm

Staudernheim -> Schloßböckelheim Klosterruine Disibodenberg (mit Museum) besuchen, falls dort morgens schon offen ist. Odernheim am Glan ...

von Ulli Storz,   Community
Pilgerweg · Rheinhessen
Jakobsweg: von Bingen bis Nohfelden
Karte / Jakobsweg: von Bingen bis Nohfelden
Schwierigkeit
Strecke 115,1 km
Dauer 31:43 h
Aufstieg 2.149 hm
Abstieg 1.887 hm

Pilgern in RLP

von St. Jakobus-Gesellschaft Rheinland-Pfalz-Saarland e.V.,   Community
Karte / Maria pilgrimsrute 01. Bingen - Schaffhausen
Schwierigkeit
Strecke 474,1 km
Dauer 132:11 h
Aufstieg 8.484 hm
Abstieg 8.335 hm

Maria pilgrimsrute

von Niels Beck,   Community
  • Highlights

Entdecke die Region

Bewertungen

  3
Bewertung zu 04. Etappe Hildegard von Bingen Pilgerwanderweg: Monzingen - Disibodenberg von A-Christel
03.08.2020 · Community
der Weg ist NICHT das Ziel der Weg auf dieser Etappe ist ganz klar nicht das Ziel, sondern Disibodenberg was dann am ende für vieles entschädigt. der Weg hat absolut null Schatten, geht nur durch Felder und Weinberge, nur auf Asphalt und zum Teil direkt paralell zur Bundestraße. Nach einer rast am Bad Sobernheimer Marktplatz wird es etwas angenehmer aber auch am Nahe Ufer sind viele Radfahrer und Barfußwanderer unterwegs, besinnlich pilgern war das heute nicht. Dafür ist es dann auf dem Disibodenberg um so mehr, ich hatte zum Glück die Ruine schon 2 Tage vorher kurz besucht und die Vorfreude hat mich durchhalten lassen. Hier kann man auch trotz anderer Besucher zur Ruhe kommen, der Stille Weg mit der kleinen Kapelle am ende ist ein weiters Highlight.
mehr zeigen
Bewertung zu 04. Etappe Hildegard von Bingen Pilgerwanderweg: Monzingen - Disibodenberg von Torsten
28.09.2018 · Community
Weinberge soweit das Auge reicht und ein weites Tal mit tollen Panoramen von Monzingen bis Bad Sobernheim! Meinen zweiten Tag auf dem Pilgerweg starte ich jedoch in Bad Sobernheim, da ich die vorherige Etappe verlängert habe. Also ganz früh los, damit ich den Sonnenaufgang und den Nebelschleier über der Nahe vielleicht noch vom Disibodenberg aus genießen kann! Ich war leider zu früh, denn das Museum hatte noch geschlossen und der Nebel hatte sich mittlerweile verzogen. Da ich das Kloster aber schon kenne, laufe ich einfach weiter und kehre in Staudernheim im Pilgerbüro ein und treffe dort die Chefin vom Berg und einen netten Herr, der mir alles erklärt und mir eine Übernachtungsempfehlung für das nächste Mal mitgibt. Die Bannmühle! Das sehe ich mir noch mal genauer an!
mehr zeigen
Gemacht am 25.09.2018
Foto: Torsten Hahn, Community
Foto: Torsten Hahn, Community
Foto: Torsten Hahn, Community
Foto: Torsten Hahn, Community
Bewertung zu 04. Etappe Hildegard von Bingen Pilgerwanderweg: Monzingen - Disibodenberg von Andrea
25.08.2018 · Community
Eine tolle Etappe v.a. durch den weg am der Nahe entlang und dem Besuch im NABU naturzentrum. Sollte man sich anschauen. Alles liebevoll und originell wie auch informativ gemacht. Wir mochten sehr den kleinen moosgarten. Ein weiteres Highlight ist dann der disibodenberg selbst, den Wir bei dieser Etappe besichtigt hatten und nicht erst bei der nächsten. Hier sollte man sich wirklich Zeit nehmen und verweilen. Das kleine Museum am Eingang hatte leckeren Kaffee und Kuchen.
mehr zeigen