Sprache auswählen

Denkmäler im Hunsrück

Rheinland-Pfalz, Deutschland

Outdooractive Redaktion  Verifizierter Partner 
Autor dieser Seite
LogoOutdooractive Redaktion
Macht euren Urlaub im Hunsrück zu einem unvergesslichen Erlebnis! Unsere Vorschläge für lohnenswerte Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele haben wir hier für euch zusammengestellt. Wir wünschen viel Spaß beim Entdecken!
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege

Die 10 schönsten Denkmäler im Hunsrück

??????
Denkmal · Hunsrück
Keltischer Grabhügel bei Thomm ARGO
In diesem Grabhügel wurde vermutlich ein lokaler Keltenfürst bestattet. Wie wichtig er gewesen war, zeigen die Grabbeigaben.
??????
Denkmal · Hunsrück
Lindenstein
Zum Gedenken an den hier am 08. März 1800 ermordeten Gerichtsbeamten Anton Linden wurde von den "Hermeskeiler Kantonsbürgern" dieses Mahnmal erreichtet.
??????
Denkmal · Hunsrück
Sirona-Tempel
Zur Erinnerung an die gallisch-römische Quellgöttin Sirona wurde an der Kreisstraße zwischen Hochscheid und Stipshausen ein kleiner Tempel errichtet.
Denkmal · Hunsrück
Stolpersteine
Im Jahr 2009 wurden 10x10 cm große "Stolpersteine" zur Erinnerung an die jüdischen Mitbürger von Kastellaun in die Bürgersteige in der Zeller- und Marktstraße, im Hasental sowie im Spesenrother Weg eingelassen. An der Stelle der in der Reichspogromnacht 1938 zerstörten Synagoge in der Eifelstraße errichtete die Stadt Kastellaun zudem ein Denkmal, das den Ermordeten zumindest ihren Namen widergibt. Im Jahre 2017 ergänzt die AG der IGS Kastellaun "Schule ohne Rasssismus" diese Stolpersteine durch QR-Codes. Damit lassen sich weitere Informationen über die Opfer erschließen.
??????
Denkmal · Hunsrück
"Drei Mörder" Hünengrab/Quarzitblöcke
Ein zerstörtes Hünengrab? Drei zu Stein gewordene Mörder? Um die Gruppe von drei Quarzitblöcken im Osburger Hochwald bei Holzerath ranken sich unzählige Geschichten.
??????
Denkmal · Hunsrück
Der Bismarckturm
Aufgrund eines Aufrufs der deutschen Studentenschaft nach dem Tode Bismarcks 1898 begann überall in Deutschland der Bau von Denkmälern...
??????
Denkmal · Hunsrück
Knochenflicker Pies
Das Denkmal befindet sich direkt vor dem heutigen Hotel Waldfrieden, welches von dem Heilpraktiker Peter Pies 1908 erbaut wurde.Die Hunsrücker Knochenflickerfamilie Pies war eine ab der frühen Neuzeit bis zum Ende des 20. Jahrhunderts im Hunsrück wirkende Familie in Heilberufen, deren bekannteste Personen als Chiropraktiker, also als „Knocheneinrenker“, bekannt wurden. 
??????
Denkmal · Hunsrück
Evangelische Kirche
Die evangelische Kirche unterhalb des Schlosses stammt zwar aus dem Jahr 1905/06, doch der Chor ist spätgotisch. Alte Baupläne lassen darauf schließen, dass die erste Kirche mit Sicherheit in spätromanischer Zeit (13. Jahrhundert) entstand.
??????
Denkmal · Hunsrück
Marktbrunnen "Rehrebore"
Das Rheinböller Wahrzeichen,der 1840 errichtete Röhrenbrunnen, steht auf dem Marktplatz - dem historisch wichtigsten Punkt der Stadt . Der  pyramidenförmige Sandsteinschaft trägt vier Wappenschilder der Orte des alten Amtsbezirks.
??????
Denkmal · Hunsrück
Evangelische Kirche Mörschbach
Der „Edle Thiderich von Mergesbach“ vollendete im Jahr 1006 den Bau einer Kirche auf seinem Gut. Einer der bedeutendsten Männer des Reiches, der mächtige Erzbischof Williges von Mainz, reiste an, um das neue Gotteshaus zu weihen.
Nichts passendes gefunden?

Hier findest du viele weitere Ausflugsziele

zur Suche

Entdecke weitere Denkmäler im Hunsrück

Entdecke mehr im Hunsrück