Natürliche Kohlensäurewannenbäder

Schon früh entdeckten die Menschen die wohltuende Wirkung unserer Quellen in Bad Peterstal-Griesbach und nutzen sie zum Baden und Trinken. Viele Menschen nutzten die Gelegenheit ebenfalls, um den belebenden und schmerzlindernden Effekt am eigenen Leib zu erfahren. Das Kohlensäurewannenbad ist ein ortsgebundenes Heilmittel und sehr empfehlenswert zur Behandlung von z.B. Durchblutungsstörungen, Bluthochdruck und stressbedingter Unruhe/Nervosität. 

Das im Wasser gelöste CO2 dringt während des Bades durch die Haut in den Körper, wo es im Blut zur Lunge transportiert und wieder abgeatmet wird. Dabei entfaltet es seine volle Wirkung, z. B. werden die präkapillaren Arteriolen erweitert und dadurch die Durchblutung gesteigert, die Blutfließeigenschaften werden verbessert, die Sauerstoff-Abgabe vom Blut in das Gewebe wird gefördert, die Gehirndurchblutungwird verbessert usw.

Leistungsverzeichnis zu allen Anwendungen und Therapiemöglichkeiten

Das nebenstehende Schaubild stellt ein Verzeichnis aller Anwendungen/Therapiemöglichkeiten in Bad Peterstal-Griesbach sowie der abgebenden Kurmittelabteilungen/therapeutischen Praxen dar. 

Natürliche Kohlensäurebäder erhalten Sie in/im

Ein Klick auf das Schaubild vergrößert die Ansicht.