Feste und Brauchtum in Bad Peterstal-Griesbach

Trachtentanz mit Rosenhut, der Marsch der historischen Bürgermiliz mit Gewehrträgern und Musikkapelle, ein Fastnachtsumzug mit Quellengeistern und Hagekätherle: In Bad Peterstal-Griesbach lebt man Schwarzwälder Brauchtum. Seien Sie mit dabei, kommen Sie auf unsere Feste, besuchen Sie uns an Fronleichnam oder beim Großen Zapfenstreich.



Rote Bollen, die an Rosen erinnern, zieren einen Strohhut. Ein weißes Seidentuch ummantelt die Schultern, eine bestickte Schürze verschönert den schwarzen Rock: Schmuck sehen sie aus, die Trachtenträgerinnen aus Bad Peterstal-Griesbach. Zu sehen sind sie heute noch an den hohen kirchlichen Feiertagen, beim Heimatfest Peter und Paul oder beim Zapfenstreich. Bei den Festtagen auch immer mit dabei: die Musikkapellen und Gewehrzüge der Bürgermiliz.

Närrische Zeit, wilde Häs: Hexen, Ilwedritsche, Hagekätherle, Quellis und Grieseschnalle sind in der Fasent auf den Straßen von Bad Peterstal und Bad Griesbach unterwegs. Feiern Sie mit! Die Narrenfahrpläne gibts auf der nächsten Seite.

Sowohl in Bad Peterstal als auch Bad Griesbach gibt es eine Musikkapelle, die den richtigen Schwung in die Feste und Feiern bringen.